Welche Fischis kann man ohne Sauerstoffpumpe halten?

4 Antworten

Sauerstoffpumpe bracht man eigentlich für keinerlei fische. Der Filter ist aber sehr wichtig. Der hält erstens das Wasser in bewegung, dadurch kann sich das wasser mit Sauerstoff anreichern und zweitens leben im Filter bakterien welche das wasser reinigen! Aquarien sind eine halbe Wissenschaft, ich würde mich unbedingt zuerst von einem Fachmann beraten lassen und ein paar Bücher kaufen! Da siehst du dann auch die extrem unterschiedlichen Bedürfnisse welche unterschiedliche Fische haben! Man kann nicht alle Fische zusammen halten!

Hallo Julinaever,

ohne Sauerstoffpumpe funktioniert jedes gut organisierte Aquarium, das heißt, wenn es groß genug ist und auch der Besatz zum Becken und zu den Wasserwerten passt, dann eigentlich immer! Eine Sauerstoffpumpe ist sogar ungünstig für den Pflanzenwuchs!

Ein Filter ist unerlässlich, denn in dem siedeln sich die Bakterien an, die später die Schadstoffe des Wassers abbauen, bzw. umwandeln!

je nach Fischart, wirst Du auch einen Heizstab benötigen!

Da Du noch in der Informationsphase bist, hier ein Link, damit Du vor den meisten Anfängerfehlern verschont bleibst!

http://www.aquaristik-live.de/beginner-forum-f1/leitfaden-fuer-anfaenger-der-aquaristik-t1803.html

MfG

norina

da gibt es diverse Aquarienfische (Neons, Guppys, Welse...)

Einen Filter braucht man in jedem Fall, um das Wasser sauber und hygienisch zu halten, außer du willst so eine Art Teich-Aquarium haben.

Was möchtest Du wissen?