Welche Fische sind für Einsteiger geeignet?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Ben233112,

bevor Du Dir irgendwelche Fische holst, bzw. von uns einen Vorschlag erwartest, solltest Du erst einmal Deine Wasserwerte in Erfahrung bringen, denn ein Ph-Wert von 5-7 ist bei einem sehr kalkhaltigem Wasser unmöglich!

Wenn Du das gemacht hast, kannst Du Dich hier einmal etwas umsehen

http://www.aquarium-guide.de/becken1.htm

bedenke aber, dass in dem Becken, wenn es eingerichtet ist, Netto nur etwa 40-45 Liter Wasser sein werden!

Norina

Ph von 5-7 ist sehr grob geschätz, das macht ein riesen unterschied ob 5 oder 7. Im Allgemeinen lassen sich Guppys am einfachsten halten, sehen relativ schön aus und werden dir, falls nichts gravierendes falsch geht, nie aussterben!

Ich einmal mit Goldbarben ca. 5-7 Stück und weiterer verträglichen Grundfischen anfangen. Ein einzelner Feuerfisch schwarz mit roter Flosse verträgt sich als einzelner gut mit den Barben.

Fishfriend44 24.10.2017, 18:01

Also 1. sind Feuerfische Salzwasserfische und hier handelt es sich um ein Süßwasseraquarium.

Der Fisch, welchen du wahrscheinlich meinst, heißt auf deutsch Feuerschwanz Fransenlipper.

Dieser Fisch gehört zu den am häufigsten Falsch gehaltenen Fischen im Aquarium, da er oft in viel zu kleinen Aquarien gehalten wird. Der Fisch wird bis zu 15 cm groß und braucht daher ein Aquarium mit mindestens 120cm Länge, bzw. mindestens 250l.

Daher ist dieser Fisch überhaupt nicht für ein 54l Aquarium geeignet.

Lg!

1
Fiswa 25.10.2017, 22:45
@Fishfriend44

So nach 2-3 Jahren waren die Fische langsam verstorben. Wenn sie grösser werden, kann auf einer Tauschbörse evtl. abgeben werden. Weiterer Versuch ist über ein schwarzes Brett oder Verein Austausch und Erfahrungen sammeln.

0

Hallo!

Der Nitrit Wert liegt bei dir nicht bei 0, gebe doch bitte einen richtigen Wert an!

Ich würde dir einen Trupp männlicher Guppys empfehlen!

Norina1603 25.10.2017, 11:19

Warum sollte in einem funktionierendem Aquarium ein No2 Wert von 0 nicht möglich sein?

Bei der angewandten "Messmethode" Ph 5-7 ist es sogar wahrscheinlich, dass er/sie das als Ergebnis abgelesen hat!

0
Raupidu 25.10.2017, 16:01

Das kann zwar gut sein das der No2 Wert bei 0 liegt, aber wenn ich mir seine Fragen anschaue glaube ich kaum das der bei 0 liegt. Erst sagt er das der Wert bei 0,5 liegt und nun ist auch noch die Frage da in der er fragt ob der Nitrit Wert zu hoch sei. In dieser Frage beschreibt er ja auch das typische Symptom von einem erhöhten Nitritwert, dass die Fische zur Wasseroberfläche gehen. Da glaube ich kaum das nach einem TWW ein Wert von 0 möglich ist.

0
Raupidu 25.10.2017, 21:01

Wie der FS das schreibt klingt das für mich sehr nach Beratung von einem Verkäufer. Besonders die Bakterien die er reingekippt hat. Schade drum. Ich glaube kaum das die Welse in einem eine Woche altem Aquarium überleben. Ich habe gerade zwar auch ein Aquarium ohne ,,Einfahrphase" am laufen, aber das ist ja nicht so jedermanns Sache.

0

Was möchtest Du wissen?