Welche Fische für in mein Aquarium?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

eine Skalarhaltung wäre höchstens im Rio 240 möglich, alles andere wäre zu klein. Und auch das Rio 240 ist nur für die Haltung eines funktionierenden Pärchens ausreichend. Darin liegt die Problematik. Selten werden harmonisierende Pärchen verkauft. Meist muss man eine Gruppe Jungfische kaufen und hoffen, dass sich ein Pärchen bildet. Den Rest muss man dann abgeben - und wird sie meist nicht los.

Bei Skalaren darf das Wasser keine höhere Gesamthärte als 15 GdH haben, du solltest also unbedingt dein Leitungswasser mal testen.

Mollys kannst du mit Skalaren NICHT vergesellschaften, denn sie brauchen hartes und alkalisches Wasser - also völlig konträr zu den Ansprüchen der Skalare.

Guppys kann funktionieren - Nachwuchs wird es zum Glück dann keinen geben, bzw. der wird nicht überleben. Manchmal müssen aber leider auch die langen Schwanzflossen der Guppymännlein dran glauben, je nach Charakter der Skalare.

Für Panzerwelse zwingend einen Sandboden nehmen.

Ein Pärchen Antennenwelse würde auch noch gut passen.

Und dann würde ich dir einen Schwarm Salmler empfehlen. Da hast du viele Option und kannst nach Gefallen auswählen.

Möglichen wären z.B.:

Glühlichtsalmler

Trauermantelsalmler

Kupfersalmler

Schmucksalmler

Diese könnten in einer 15er - 20er Gruppe gehalten werden und vertragen auch die höheren Temperaturen, die Skalare haben sollten = ca. 26 Grad.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabian1802
29.04.2016, 20:04

Bei Antennenwelsen würde dann der Kiesboden funktionieren?

und dann lasse ich mal die Mollys weg :-) mein Wasser: 14.3 fH°

0
Kommentar von Fabian1802
29.04.2016, 20:12

Und wie steht mit dem ,,Stahlblauer Maulbrüter'' würde mit dem schwarzen Kies noch gut aussehen:-)

0
Kommentar von Fabian1802
30.04.2016, 17:50

Ich danke euch für eure Antworten:-)
Ich bin nun fix beim Rio 240 und möchte diese Fische reinsetzen:
Skalare 6 Tiere
Guppys 12+ Tiere
Antennenwelse 2-4
Gerne möchte ich noch weitere Arten in meinem Aquarium und hab mal ein paar nach pH-Wert und Wasserhärte rausgesucht:
Mosaikfadenfisch
Agassiz Zwergbuntbarsch
Tanganjika-Goldcichlide
Purpurprachtbarsch
Blauer Fadenfisch
Welche dieser Arten könnte mann mit den anderen Fischen halten und wieviele?
Freundliche Grüsse
Fabian

0

Hallo,

Für Skalare würde ich min das Rio 240 nehmen wobei das auch schon knapp ist. 

Skalare, Guppys und Mollys passen von den Wasserwerten her nicht zusammen.

Skalare brauchen saurer weiches Wasser, Guppys hartes und Mollys bevorzugen Brackwasser.

In dem Becken würde ich an Pterophyllum nur Pterophyllum Scalare und Pterophyllum Leopoldi halten. Für Altums ist die Beckenhöhe viel zu klein.

Für Panzerwelse solltest du auf jeden fall Sand als Bodengrund nehmen.

Solltest du noch irgendwas Schwarmartgies suchen würden zu den Pterophyllum zb Rotkopfsalmler passen. Neons, vorallem die kleineren Arten werden gerne gegessen.

Skalare Haltung: Ab 6 Tieren+, viel Holz zum Strukturieren von Revieren. Hellen Sand kannst du mit Laub abdunkeln.

Wasserwerte: Ph unter 7, Gh von höchtens 6 und Kh von höchstens 4. Temperatur ca 25-26 grad.

Ich denke über Einlaufzeit, Technik, Futter etc. hast du dich schon schlau gemacht.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

180l ist für Skalare zu klein. 240 ist so gerade an der Grenze. Für Panzerwelse musst du Sand haben an Kies wetzen sie sich ihre barteln ab. Und verhungern im schlimmsten Fall... Wichtiger als die Größe wären die Wasserwerte denn du kannst nicht jeden Fisch in jedem Wasser pflegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabian1802
29.04.2016, 19:39

Ich habe leider nur die Härte: 14.3 fH°

0

Guppys und Mollys würde ich eher nicht zusammenhalten, weil wenn sie babys zusammen bekommen könnten sie behindert sein, wenn du Skalare willst dann würde ich das 240 l Becken nehmen. Sonst passt das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabian1802
29.04.2016, 19:40

Für den Anfang wollte ich eh nur Männchen oder nur Weibchen bei allen Fischen um Nachwuchs zu verhindern.

0
Kommentar von Milly112233
29.04.2016, 19:43

Ja dann passt es

0
Kommentar von Norina1603
29.04.2016, 19:47

Guppys und Mollys würde ich eher nicht zusammenhalten, weil wenn sie babys zusammen bekommen könnten sie behindert sein

Wie kommst Du denn darauf? Diese Sorge ist unbegründet!

0

Was möchtest Du wissen?