Welche Firmen bezahlen deren Mitarbeiter am besten?

5 Antworten

Ich kann es dir für eine Ausbildung im Bankgewerbe sagen. In der Ausbildung gibt es schon relativ große Unterschiede, Sparkassen und Volksbanken zahlen eine geringere Ausbildungsvergütung als das private Bankgewerbe, wozu Deutsche Bank, Commerzbank oder auch die HypoVereinsbank gehören. In der Ausbildung hatten wir (priv. Bank) auch mehr Urlaubstage als die Azubis der Sparkasse. Der Tarifvertrag ist einfach ein anderer gewesen.

Hallo Julian,

es kommt nicht nur auf das Unternehmen an, sondern zuerst einmal auf den Arbeitnehmer selbst.

1. wie er seine Arbeit erledigt.

2. ob er Abends pünktlich den Griffel fallen lässt, oder seine angefangene Aufgabe noch erledigt.

3. ob er auch mal bereit ist Überstunden zu machen, oder lieber zu Hause auf dem Sofa liegt.

4. ob er bereit ist sich weiter zu bilden.

5. wie er mit seinen Arbeitskollegen umgeht. (streitsüchtig oder Teamfähig)

6. ob er sich Arbeit sucht, oder lieber mal eine Pause macht.

Auch danach entscheidet es sich was er für einen Verdienst erhalten kann.

Gruß Apolon

Es kommt auch drauf an welches Bundesland, NRW zahlt z.b mehr als in Rheinland Pfalz für die selbe arbeit, je nach Tarifbeschäftigung

Was möchtest Du wissen?