welche Festplatte sollte ich nehmen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

An sich egal, mir ist da kein großer Unterschied aufgefallen. Die Frage ist wie du damit umgehst. Ständiges Defragmentieren oder Schütteln im Betrieb tut weder einer Seagate noch einer WD-Platte gut.

Du solltest dich eher fragen wozu du sie brauchst. Willst du ein Betriebssystem installieren oder nur Daten abspeichern? Je nachdem kommt es auf die RPM der Platte an. Bei WD ist das nochmal farblich dargestellt. Je schneller sich die Platte dreht, desto eher verschleißt sie auch, das sollte dir bewusst sein. Wenn ich mich recht entsinne sind die Abstufen bei WD wie folgt:

Grün, blau, rot und schwarz. Fangen glaub bei 5400 RPM an und hören bei der Black-Edition bei 10.000 RPM auf. Die mit 5400 RPM ist stromsparender und reicht für Daten locker aus, ein Betriebssystem tut sich da eher nicht so gut, da dürfen es schon um die 7000 RPM sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Is eig egal, was dir besser gefällt. Also ich habe mit WD bessere erfahrungen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde dir die WD empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wester Digital ist, laut Erfahrungsberichten die ich gefunden habe, besser. Muss ja nicht sein, aber scheint so.

LG, CheckaMalik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?