Welche Felgen für meien Audi A3 8L 1.8 Baujahr 1997?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das muss in der Felge des Autos drin stehen. Dafür muss das Rad weggeschraubt werden und auf der Auflagefläche der Felge sollte es drin stehen. Wenn du Leichtmetallfelgen drauf hast, könnte es auf dem Radstern stehen.
z.B. steht da dann drin 6 1/2 J x 15 H ET 35 oder sowas in der art. Wichtig wäre aber 6 1/2 J x 15 und ET 35.
6 1/2 wäre die sogenannte Maulweite in Zoll. Also die Breite der Felge.
J ist der Kennbuchstabe für die Felgenhorn art.
Das x bedeutet dass die Felge einteilig ist. Hat also ein Tiefbett.
Und 15 wäre der Felgendurchmesser in Zoll. Dieser ist auch auf dem Reifen angegeben.
ET ist die Einpresstiefe. Die Zahl dahinter z.B. 35 ist in mm angegeben. Was die Einpresstiefe ist, ist für dich eigentlich unwichtig, trotzdem wichtig zu beachten.

Ansonsten sollte in den Fahrzeugdaten drin stehen, welche Räder zu deinem Fahrzeug passen würden. Ansonsten am besten den Garagisten fragen. Er kann sowas auch im PC ansehen oder es dir beim Reifenwechseln sagen. Wenn du sicher sein willst, frag in der Garage nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, der Vorschreiber hat dass schon gut erklärt, allerdings ist zu beachten , dass die Felgen für das Auto geprüft und zugelassen sind, Hier mal ein Link. Solltes Du nichts finden, gehe einfach mal zu deinem Reifenfachhändler der berät dich gut und richtig , hier im Internet wird auch viel Blödsinn verzapft.

http://www.alcar.de/96223_DE.htm

Gehe zum Felgenkonfigurator geben den Auto ein, am besten mit KFZ-Schein und den Schlüsselnr. zu 2.1 und 2.2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?