Welche feiern gibt es außer Konformation undJugenweihe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Zuerst mal:
Ein Einschub am Ende Deiner Frage hat mich stutzig gemacht: „wo man Geld kriegt“.
Wenn die Geschenke Dein Hauptbeweggrund sind, solltest Du die Sache nochmal überdenken.

Mach Dir mal Gedanken, was für ein tieferer Sinn hinter solchen Initiationsriten steckt:
https://de.wikipedia.org/wiki/Initiation
https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%9Cbergangsritus

Dort sind auch eine Reihe von Intitiationsritualen aufgelistet. Allerdings findet man da außer religiös geprägten Ritualen (Im Christentum wären das die Konfirmation in der evangelischen und die Firmung in der katholischen Kirche) nicht viel mehr als die Jugendweihe.

Allerdings wird auch erwähnt, daß agnostizistische bzw. atheistische Verbände dem Kind inzwischen einen anderen Namen geben, um sich von der Tradition der DDR abzuheben (und tatsächlich gab es solche Feiern auch schon, bevor es die DDR gab): Sie nennen sie nun „Jugendfeier“.
https://de.wikipedia.org/wiki/Jugendweihe#Jugendfeier

Vor wenigen Tagen hat der Deutschlandfunk noch über ein anderes Initiationsritual berichtet, das in Erfurt angeboten wird. Es wird „Lebenswende-Feier“ genannt.
Der Deutschlandfunk berichtet: „Die Lebenswende-Feier ist ein Ritual für alle, denen Konfirmation und Firmung ebenso fremd sind wie die Jugendweihe. Das Angebot kommt zwar von der katholischen Kirche, doch Gott bleibt diskret im Hintergrund.“
Da könntest Du Dich direkt angesprochen fühlen. Nur lebst Du vielleicht nicht in der Nähe von Erfurt.

Hier findest Du mehr:
http://www.deutschlandfunk.de/lebenswende-feier-segen-fuer-die-sinnsucher.886.de.html?dram:article_id=356050
(Achtung: Da der Deutschlandfunk ein öffentlich-rechtlicher Sender ist, ist er verpflichtet, diesen Link in einigen Monaten abzuschalten.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt keine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?