Welche Fehler machen Personen, die in der Friendzone landen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die machen keinen Fehler. Der andere Steht einfach nicht auf diese Person und damit hat sich die Sache. Liebe, Anziehung, diesen klassischen 'Funken'... das kann man nicht erzwingen. Und man kann es sich auch nicht verdienen.

Du kannst einer Frau 10 Jahre hinterherrennen, ihr jeden Tag Blumen mitbringen, ihr die Tasche tragen, ihre Einkäufe erledigen und ihr jeden Wunsch von den Augen ablesen... ggf. bleibst du einfach nur ein guter Freund für sie, aber sie wird sich nie in dich verlieben.
Und dann taucht irgendein schmieriger Typ auf und sie steht auf ihn, weil er großn und schlank ist, ständig einen Anzug trägt und einen britischen Akzent hat, unabhängig davon ob er sie verdient oder nicht.

Wie gesagt, so traurig es ist: Liebe kannst du dir nicht erkaufen oder erzwingen. Und wenn du ehrlich bist, dann möchtest du das doch auch nicht, oder?
Denn wenn du ihre Liebe irgendwie erkaufen könntest, dann würde sie dich immer nur wegen der Geschenke lieben, wegen der Blumen, wegen der Aufmerksamkeit... doch nie um deinetwillen.
Und das fände ich persönlich mehr als traurig.

Hört sich an, als hätte die erste Person nie gesagt, dass sie Gefühle für die zweite Person hat, sondern gehofft dass sich die Beziehung einfach von allein ergibt.

Alternativ hat die zweite Person vielleicht einfach keine romantischen Gefühle für die erste. Dann hat niemand was falsch gemacht.

Weil Frauen eher dazu tendieren das haben zu wollen, was sie nicht haben können, bzw. Was halt interessanter wirkt. Wenn die Entscheidung zwischen dir, der immer auf Abruf da ist und alles für sie tut und einem Typen, welchen sie attraktiv findet, aber wenig drüber weiß und welchen sie nicht mit Sicherheit bekommen würde liegt, reizt sie letzteres natürlich mehr.

Gerade jüngere Frauen sehen "Abenteuer mit Bad Boy" als interessanter an als eine ruhigere, liebevolle Beziehung. Natürlich nicht alle.

Was diese Person falsch machen ist ganz einfach:

Nicht aggressiv genug vorgehen!

Diese Personen fragen nicht nach nem Date. Wenn es zu nem Date kommt dann gehen sie es total langsam an und landen nicht im Bett oder trauen sich nicht zum Kuss.

Ganz einfach: Weils nicht gefunkt hat. Ich finde diese Friendzone-Gehabe ehrlich gesagt lächerlich - man hat keinen höheren Anspruch auf eine Beziehung, nur weil man mit der Person befreundet ist oder gut zurecht kommt.

Das ist am Anfang des Tages einfach nur ein Missverständnis in den Erwartungshaltungen und da hat man an der Form auch nichts falsch gemacht. Das gegenseitige Interesse war nur einfach nicht da.

Wieso das gegenseitige Interesse nicht da war, liegt an den üblichen Gründen: Aussehen, Charakter usw. hat nicht gepasst usw.

Was möchtest Du wissen?