Welche Fehler mache ich nur, warukm gehör ich nicht dazu und was ist mit der Freundschaft?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weisst du was, ich war früher auch ähnlich, aber ich bin sicher (zumindest hoffe ich es),dass du Menschen hast die dich unterstützen. Ich bin sicher, dass die Angst alles schlimmer macht. Wäre die Angst nicht da wäre auch ich offener gewesen. Ich hatte allerdings nur eine solche Phase, der Grund ist aber wichtig: Ich wollte perfekt sein. Es hört sich komisch an aber ich bin eine Perfektionistin und als ich Schule gewechselt habe wollte ich eben Perfekt sein. Ich habe mich also verschlossen und habe kaum gesprochen obwohl ich davor nicht schüchtern war, im Gegenteil. Na ja, zurück zu dir, denk daran, niemand ist perfekt. Jeder hat andere Sorgen und Probleme. Einige sind schlimmer andere weniger, es kommt nur darauf an wie du sie selbst empfindest. Wenn du das Gefühl hast, dass deine Lüge schlimm war und dich deshalb unter Druck setzt wirst es viel schwieriger sein, locker und offen zu sein. Versuche eher bevor du ihn siehst, daran zu denken als du das letzte Mal einen richtigen Lachanfall hattest oder als du unterstützt wurdest. Ganz wichtig: Du bist ein Mensch der Fehler macht und das ist ganz natürlich. Wenn jemand dir nicht verzeiht hat er vielleicht vergessen, dass man Fehler machen muss um besser zu werden. Der Fehler liegt nicht bei dir, bei ihm oder bei der Lüge solche Sachen können passieren und du musst dir selber verzeihen genauso wie er dir verzeihen musst. Ich meine mit verzeihen nicht nur die Lüge sonder auch dass du vielleicht ein bisschen schüchtern bist, jeder ist anders und du solltest dich nicht dafür beschuldigen. Lass einfach los, vielleicht wird irgendwann etwas viel grösseres Passieren und du wirst merken, dass man den meisten Sachen selbst den Wert gibt aber ,dass sie vielleicht nichts wert sind. Ich hoffe es kann dir ein bisschen weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
24.02.2016, 21:11

Vielen Dank dass hast Du sehr nett geschrieben. Er meinte auch, dass er nicht nachtragend ist. Was kann ich machen um ein besserer Freund zz sein, wieder ein besserern Kontakt zu haben. Wie werde ich lockerer und mutiger?

0
Kommentar von musenkumpel
24.02.2016, 21:57

Da stimme ich voll und ganz zu. Genau richtig formuliert.

0

Ok, pass mal auf. Mal abgesehen davon, dass ich selbst ein schlechter Freund bin und mir schon viel vergeigt hab, ging es mir aber auch schon oft su wie dir (womit ich nicht sagen will, dass du deswegen ein schlechter freund wärst!)

Also das selbe was du die zeitlang gemacht hast als du dich in die angst reingesteigert hast um dich vor ihm zu bemitleiden (was für den gegenüber auch anstrengend wird, auf dauer), machst du jetz immernoch. Nur etwas anders.

Wenn du jeden tag drüber nachdenkst was du tun könntest, kommt nichts bei rum. Guck mal wie oft du wirklich daran denkst, dann lenk dich zwei wochen mal komplett von dem Thema ab und dann guck ob du es wirklich mal ganz aus dem Kopf kriegst.

Das ist wie zimmer aufräumen, du weisst dass du es machen willst und musst, weisst aber nich wie wann wo du anfangen sollst.

Und dann kannst du noch ma anfangen, hey was machst du eigentlich, noch der alte kram so?, und dann klappt das hoffentlich als neustart.

Also theoretisch. Auf der einen Seite war ich immer zu stur oder die Gespräche waren dann irgendwie so schleppend. Aber man lebt sich immer irgendwann auseinander. Wenn man sich zu gut kennt oder belügt oder auch wenns durch ne freundin is.

Und wenns nich mehr so gut leuft nach dem neustart, kannst du ihn wenigstens als guten freund in erinnerung halten und dann verzeih es dir halt, wenn du ihn mal belogen hast. Manchmal kann man halt nich anders. Eigentlich lügt jeder mal..

Und was dahinter war (das weswegen) schwamm drüber, ich glaub nich dass er dir deswegen noch vorwürfe macht. Er will nur nich zuviel investieren und hat angst ob sowas nochmal passieren könnte. Deswegen is er aber nich ausgestorben.

?

(nur so ein paar Gedanken)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
24.02.2016, 21:07

Vielen Dank. 

Aus dem Kopf bekomme ich es und ihn nicht. Ich seh ihn ja jeden Tag in der Schule und möchte es auch nutzten. Ihn verlieren möchte ich nicht

0

Das einzige was klappt ist dich zu überwinden. Trau dich Leute anzusprechen und offen zu sein, mach dich von niemandem abhängig und erkläre deinem Kumpel warum du ihn überhaupt angelogen hast (du musst schließlich nen Grund gehabt haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barcelona1990
24.02.2016, 21:12

Danke, erklärt und darüber gesprochen haben wir schon.

wie überwinde ich mich denn, wie trau ich mich und werd lockerer?

0

Was möchtest Du wissen?