Welche Fehler können bei der Verarbeitung von zu feuchtem Material durch Spritzgießen auftreten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auf den Kunststoff an und kann sehr unterschiedliche Effekte haben.

Bei den meisten Thermoplasten sind es sichtbare Oberflächendefekte oder -störungen, die auffallen. Es kann aber auch zu Veränderungen der Mechanik führen.

Bei polykondensierenden Duroplasten treten bei anorganiuscher Füllung und Schmelzetemperaturen ab 100°C schäumeffekte auf, bei organisch gefüllten ab ca. 115°C. Sehr typisch bei Phenolharz- und Harnstoffharz-Formmassen.

UP meldet sich häufig mit einem veränderten Eindickverhalten, die Kaltviskosität steigt, aber leider völlig undefiniert und nicht reproduzierbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schliere als folge von Dampfblasen

Massive Einbußen in der Mechanik aufgrund von Depolymerisationen

Gelbfärbung

Schwankungen in der Maßhaltigkeit.

Keine Festigkeit von Filmscharnieren bzw Bindenähten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?