Welche Features braucht ein Plattenspieler zum auflegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Technics MK2 ist ne Legende, das steht ausser Frage ... trotzdem gibt es mittlerweile geilere TTs . z.b. den Numark TTX ... der rockt und schlägt den Technics in Sachen Zug-Kraft (5kg) um Längen (MK2 = 1,7kg). Davon abgesehen hat er ne Reihe netter Features... hab selbst meine MK2s vertickt und mir 2 ttx geholt... zum scratchn sind die auf jeden fall besser ... find ich ... Wobei es mitm MK2 natürlich auch geht ... hehe

ansonsten Stanton, vestax, und neuerdings auch reloop ma anschauen ...

Hi Supermax, wenn das Thema für Dich noch aktuell ist oder Dich noch interessiert ... fahr Dir ma n Testbericht zum Numark TTX rein, der wird Dich überzeugen,siehe http://dj-news.net/test-numark-ttx-plattenspieler-scratch-dj.html
Rickdangerous hat allerdings auch recht, wenn er sagt, dass man mitm MK2 ebenso gut beraten ist ... einige schwören auch aufn Stanton ... ist allerdings nicht so mein fall

gruss gsb

Er sollte einen Direktantrieb haben, die nadel sollte Markenware sein. Man benötigt auf jeden Fall einen Pitch, um die Geschwindigkeit regeln zu können. Und achte auf eine gute Markenqualität - ich bevorzuge Technics.

Nichts geht über den Technics MKII!!! Für den Anfang tun es aber auch sicher günstigere Nachbauten, z. B. von Conrad.

0

Und er sollte, wenn du ihn mitschleppst, mechanisch recht robust sein. Er steht ja nicht geschützt zu Hause herum.

Was möchtest Du wissen?