Welche Fassadendämmung für Schallschutz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auf keinen Fall. Es ist alles sinnvoll was schwer ist. Also Materialien mit einem hohen Flächengewicht. Knauf und Rigips haben da spezielle Schallschutzplatten, aber die sind nur für innen. Was für aussen geeignet ist, weiß ich nicht. In der Regel kommt jedoch mehr durch die Fenster als durch die Wände.

pharao1961 20.06.2017, 08:24

Ich danke schön!

0

Hallo
Steinwolle geht auch.
Styropor ist ein Schallverstärker.
Bewährt hat sich Holzfaserdämmungen. Prima gegen Schall und Hitze. Gibt es von Knauf oder Unger Diffutherm. Letztere sind nur auf Holz Spezialisiert

Was möchtest Du wissen?