Welche Fassadegestaltung verhindert zuverlässig die Entstehung von Grünbelag an einer Fassade?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hierzu gab es mal Untersuchungen aus der CH.
Ergenis war nach meiner Erinnerung:

Alkalische und diffusionsoffene Außenputze und Anstriche.

Obwohl der saure Regen nicht mehr in den Schlagzeilen ist, dürfte er dennoch vorhanden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neugierig12345
29.03.2016, 11:56

die Antwort ist bei Steinmauerwerk sicher richtig, aber bei Stahltoren leider nicht. Habe vergesen zu sagen die Dämmung ist  Styropor  auf Holz  (Fertighaus). Bei Styropor  gibts  leider keine Diffusion mehr.

0

Meines Wissens nach gibt es da nix. Ich habe auf der Nordseite auch Grünbelag. Sowohl an der Wand als auch an der Dacheindeckung, selbst an der Dachrinne. Dort wo Bäume stehen ist das halt so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neugierig12345
29.03.2016, 12:10

na ich hoffe ich finde noch was.  An meiner "grünen" Nordseite ist kein Baum. Die Südseite  ist nur gering Grün.  Das Grüne am Dach und Rinne ist bei mir MOOS - hat eine andere Ursache, und lt. Dachdecker harmlos. Auch lackierte Ziegel  vermoosen -nur viel später. Mit dem Dach hab ich mich abgefunden.

0

Was möchtest Du wissen?