welche farben sehen Hunde?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hunde sehen im blauen und gelben Spektrum, sind rot-grün blind. D.h. Rot und Grün unterscheiden sie als Brauntöne. Sie können Graukontraste sehr gut unterscheiden und sind auf das Sehen in der Dämmerung spezialisiert, die Dämmerung ist die perfekte Jagdzeit für Wölfe, da ist das Wild aktiv, das ist wohl ein Überbleibsel. Lichtempfindlichkeit statt Farbensehen.

Das Farbensehen ist für Hunde aber nicht so wichtig, viel wichtiger ist, daß sie alles sehen, was sich bewegt und ansonsten ist eher die Nase das Auge.


Wie ich durch meinen letzten Hund erfahren durfte, können Hunde Farben ganz wunderbar erkennen und zuordnen.

Kommandos wie "Hol den blauen Ball," oder " hol den roten Ball" oder diverse anderen Farben, verstand mein letzter Hund und setzte sie folgerichtig um.

Was irgendwelche Studien dazu sagen, ist mir da eher von nachrangiger Bedeutung, da ich es erlebt habe, wie zumindest ein Hund Farben sah. Da er beim Gassigehen oftmals auch irgendwohin schaute, wo ich gar nichts sah, nehme ich an, dass er auch andere Wellenklängen noch wahrnehmen konnte, mehr als wir Menschen.

Rot können Hunde nicht sehen. Was manche Leute ja immer sagen das sie schwarz/weiß nicht sehen können, stimmt nicht! :)

Oh ist Google wieder deffekt oder einfach zu faul zum selber nachsehen?

es gibt gemischte Meinungen... deswegen frage ich ja auch...

0

Es gibt aber echt viele fragen die es ganz einfach in google gibt...

0

Was möchtest Du wissen?