Welche farben gibt es beim großpudel?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Freut mich das du dich nun scheinbar mit dem Pudel abgefunden hast. Ich hoffe das du dich mit dem zukünftigen Hund super verstehen wirst auch wenn es kein, wie von dir gewünschter, Shiba Inu ist.

Was mir am besten gefällt beim pudel sind die zwei farbigen (weiß braun und weiß schwarz)

http://vpparadies.pudel.yourweb.de/assets/images/prada-sox05.08.201403.jpg

27

Habe noch nie zweifarbige Pudel gesehen 🙈 Sehen noch schöner aus als die einfarbigen.

3

1.)

Warum interessierst du dich doch für die Meinung anderer Menschen ? Ist doch euer/dein Hund und dessen Farbe muss vorrangig dir bzw. deinen Eltern gefallen. Ob Lieschen Müller um die Ecke jetzt lieber Apricot-farbene oder Schwarze oder Graue Pudel schöner findet, ist doch für DICH völlig unerheblich. Sollte es zumindest sein !

Was es an verschiedenen Farben gibt, lässt sich mittels Google leicht herausfinden.

Aber offenbar fehlt dir bei einer selbstständigen Recherche der (mögliche) Input (d)einer (dir völlig fremden) Community.

2.)

Stellst du die völlig falschen Fragen. Statt nach "soll ich mich mit einem Pudel arrangieren oder doch den Shiba Inu durchsetzen" und "welche Farbe findet ihr am schönsten" kannst du im Internet recherchieren, wo in eurer Gegend ein seriöser und verantwortungsvoller Pudel-Züchter ist. Und dann können deine Eltern und du schon mal Kontakt mit dem Züchter aufnehmen, eventuell die Elterntiere kennenlernen bzw. vielleicht gibt es ja gerade schon Welpen, die abzugeben sind.

EIN HUND IST KEIN GEGENSTAND, DEN MAN SICH NACH FARBE ODER SONSTIGEN EIGENSCHAFTEN AUSSUCHT!!!!!!!!

Hier bei gutefrage.net könntest du allenfalls eventuell nachfragen, welche Bücher über Welpen- und Hunderziehung empfohlen werden und deine Eltern bitten, die entsprechenden Bücher zu erwerben, damit du dich schon mal über den zukünftigen Familiennachwuchs informieren kannst.

welche gefallen euch am besten?

ich bevorzuge den brauen, silber-und apricot-Pudel, züchte diese auch seit vielen Jahren, allerdings nicht den Großpudel, sondern die kleinen Varianten.

es gibt sie in schwarz, weiß, apricot, braun, silber, harlekin, black and tan, rot und auch mehrfarbig, z. B. braun-weiß

aber was anderen Leuten gefällt sollte egal sein, Deinen Eltern und Dir muß der Hund ja gefallen. Das Äußere ist reine Geschmackssache!

Allerdings sollte Euch auch der Pflegeaufwand eines Pudels bewusst sein, Pudel haben ein dichtes lockiges Haar welches täglich gut gekämmt/gebürstet werden muß, hinzu kommt dass der Pudel ca. alle 6-8 Wochen beim Hundefrisör fachgerecht geschoren und frisiert zu werden muß. 

Bei Unkenntnis sollte man sich nicht selbst als Hundefrisör versuchen, weil ein verschnittener Pudel nunmal mehr entstellt als schön erscheint.

Nur ein gepflegter Pudel sieht auch aus wie ein Pudel. Die Frisuren sind sehr unterschiedlich und werden ganz nach Wunsch des Besitzers gehalten. 

Pudel sind sehr intelligent und verspielt und gehen nicht gern zu anderen/fremden Leuten, fühlen sich im Kreise iher Familie/ihres Rudels am wohlsten.

14

Haha schön wär´s :) Mein Pudel liebt fremde Leute...

1
56
@Bitterkraut

neugierig sind sie ja auch und gehen gucken, aber meist sind sie ja doch nur auf eine Person fixiert, meine z. B. und auch etliche die ich sonst kennengelernt habe.

2

Was möchtest Du wissen?