Welche Farbe kommt raus, wenn man grün über rot färbt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe es schon andersherum versucht, also mit roten Pigmenten den Grünstich meiner Haare zu neutralisieren. Es hat schon etwas geholfen, der Grünstich war schwächer, aber ganz weg war er nicht. Ich denke bei grün auf rot wird es ähnlich sein. Ich habe allerdings einfach den Rotton (Pillarbox Red) mit viel Spülung gemischt, damit wirklich nur der Grünstich neutralisiert und meine Haare nicht anders getönt wurden. An sich ist es denke ich einen Versuch wert. Was rauskommen wird kann ich dir aber leider nicht sagen, bei mir war es dann einfach wieder mehr bläulich. Doch ich denke schon, dass es den Rotstich zumindest etwas neutralisiert.
Ich hoffe das hilft dir vielleicht ein wenig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ob grün über rot färben funktioniert, kann ich dir nicht sagen... Das Problem mit Rotpigmenten ist, dass diese nur sehr schwer aus den Haaren wieder rausgehen. Ich habe mir das letzte Mal meine Haare letztes Jahr rot gefärbt, seitdem immer braun, aber meine Haare haben immer noch einen leichten Rotstich.

Fazit: Du kannst es mal versuchen, aber ich würde nicht davon ausgehen, dass das Rot ganz verschwindet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja da würde Braun rauskommen, wenn die Mischung nicht ganz perfekt war dann wird es grün- oder rotstichig sein (je nachdem ob Du zu viel Grün oder zu viel Spülung reingetan hast).

Also Dir ist klar, dass Du das Springgreen mit Spülung mischen musst, oder? Deine Haare sind ja nur noch hellrot. Also musst Du auch das Grün etwas heller kriegen, sonst ist es zu kräftig und Du hast einen Grünstich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?