Welche Farbe hat Tetracholorgoldsäure?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Eine einfache Suche über Google und Wikipedia hat gereicht um folgendes zu Tage zu fördern:

https://de.wikipedia.org/wiki/Tetrachlorogoldsäure

http://www.chemie.de/lexikon/Tetrachloridogoldsäure.html

Hier ist die vollständigen Google-Ergebnisse, wenn noch Fragen offen sind:

https://www.google.de/search?q=chemische+eigenschaften+tetrachlorkohlensäure&gws_rd=cr&ei=n7RYWZq9Os7NwALerIW4Aw#q=chemische+eigenschaften+tetrachlorgoldsäure

Gruss,

Martin

Josalbi 02.07.2017, 18:51

Ja, da hast Du recht!...hab wieder mal zu kurz gedacht!!...desshalb doppeltes DANKE! Interessant ist aber, daß diese Tetracholorgoldsäure in WIKIPEDIA als "FESTSTOFF" eingestuft ist. Ich lese danach das erste mal, daß eine "Säure", die nach meiner Auffassung nur eine "LÖSUNG" sein kann,  auch als Feststoff einstufen kann.

0
MartinusDerNerd 02.07.2017, 19:35
@Josalbi

Hallo!

Säuren und Laugen können durchaus Feststoffe, als auch Gase sein. Sie sind dann "wasserfrei".

Und erst in Kontakt mit Wasser können sie aktive Säuren und Laugen werden.

Z.B. ist Salzsäure (HCl) ein Gas, das in Druckflaschen gefüllt wird.

Erst wenn man dieses trockene Gas in Wasser einleitet, reagiert es mit dem H2O und zerfällt in seine Ionen.

https://www.youtube.com/results?search_query=hcl+gas

https://www.youtube.com/results?search_query=säuren+basen

Gruss,

Martin

2

Was möchtest Du wissen?