welche farbe hat blut?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dein Lehrer sollte noch einmal die Schulbank drücken. Blut IST AUCH IM KÖRPER ROT! Dein Lehrer hat, wenn deine Behauptung stimmen sollte, entschuldige bitte, "den Knall" nicht gehört. Frage ihn einmal ob er schon einmal etwas von "Hämoglobin" Gehört hat!

Hämoglobine (von gr. αἷμα = Blut und lat. globus = Kugel) (Hb) sind eisenhaltige, sauerstofftransportierende Proteine, die** in den roten Blutkörperchen (Erythrozyten)** der Wirbeltiere (und einiger Mollusken sowie weniger Crustaceen und Insekten) und ihren Varianten gefunden werden. Sie nehmen den Sauerstoff in der Lunge bzw. den Kiemen auf und verteilen ihn im Körper. Die Bindung des Sauerstoffs erfolgt an einem Eisenkomplex des Protoporphyrins IX (Häm). Wirbeltier-Hämoglobine sind Proteinkomplexe aus vier Untereinheiten (2 α, 2 β), die jeweils eine Häm-Gruppe, die in ein Globin eingebettet ist, enthalten. Die Häm-Gruppe ist außerdem für die rote Farbe des Hämoglobins verantwortlich. Porphyrine (nach griechisch πορφυρά, porphyrá, dem Purpurfarbstoff) sind organisch-chemische Farbstoffe, die aus vier Pyrrol-Ringen (Tetrapyrrol) bestehen, die durch vier Methingruppen zyklisch miteinander verbunden sind. Der einfachste Vertreter ist Porphin. Porphyrine bzw. porphyrinverwandte Verbindungen kommen z. B. auch als Chlorophyll und als Häm in den Häm-basierten Proteinen Hämoglobin und den verschiedenen Cytochromen vor. Häm ist eine Komplexverbindung mit Protoporphyrin IX und einem Eisen-Ion als Zentralatom anstelle der beiden Wasserstoff-Atome. Ein eisenfreies Häm ist z. B. Hämatoporphyrin.

Euer Lehrer ist entweder ein geistig verwirrtes Wesen oder du hast da etwas falsch verstanden ( was ich eher annehme ). Warum sollte Blut erst an der Luft rot werden, wenn Sauerstoff bereits IM KÖRPER existiert, genau wie andere Bestandteile der Umgebungsluft? Auch unter "Luftabschluss" entnommene Blutkonserven sind "rot". Bei OPs habe ich niemals eine andere Farbe als "ROT" im Blut festgestellt. Entweder du hast da etwas falsch verstanden, oder dein Lehrer stammt aus einer anderen Galaxie.......

Chiliheadz.

Ich bin kein Biologe aber glaube, dass deine Schulerklärung, sofern du sie richtig verstanden hast totaler Quark ist. Blut enthält Hämoglobin, der Stoff, der Sauerstoff transportiert und dieser ist rot. wenn du Körperteile die dünn sind gegen das Licht hälst schimmert es ja auch rot, genau weil dein Blut rot ist.

Berichtigt mich, wenn ich da etwas nicht verstanden habe und eine völlig falsche Erklärung abgegeben habe.

lg Higher

@Higher : #### Du hast Recht! ####

0

Blut bekommt seine rote Farbe durch das Eisen - und was transportiert das Blut? Richtig - Sauerstoff und Kohlendioxyd. Somit ist das Blut so oder so "an der Luft".

angetrocknet wird es dunkelrot (sieht fast schwarz aus). ist und bleibt aber dennoch rot. also ist blut immer rot. frisch ist es ja auch rot.

Etwas dunkler , trotzdem Rot .

Was möchtest Du wissen?