Welche Faktoren spielen eine Rolle beim Muskelaufbau?

7 Antworten

Hey Powerade,

also ich glaube du machst schon vieles richtig. Ich mach auch hartes Muskeltraining und achte neben meiner Ernährung auch besonders auf das Einhalten der Regenerationsphasen. Das habe ich am Anfang sehr vernachlässigt und bin jeden Tag ins Studio gegangen. Also darauf solltest du meiner Meinung nach gut achten. 

Ansonsten spielt die Ernährung auch eine wichtige Rolle. Wie hier auch in anderen Beiträgen schon erwähnt, macht sie echt ca. 80% aus. Lies dich in Foren schlau oder frag andere Sportler danach, wie sie sich ernähren und womit sie gute Erfahrung gemacht haben. Ich kann dir auch nur raten, dass es wichtig ist, genug Eiweiß zu dir zu nehmen.

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen und du kannst bald ein Muskelwachstum verzeichnen.

Viele Grüße,

Carceses

Nun ein wichtiger Grundpfeiler ist natürlich noch die Belastung/die Gewichte progressiv in kleinen Schritten zu steigern. Und keine Muskelgruppen vernachlässigen. Viele lassen gerne mal den Beintag ausfallen usw. Das recht sich relativ schnell, bei Übungen wo die Beine einen toten Punkt überbrücken können oder durch optische Dysbalancen.

Rest ist Trial and Error. Schauen was für einen klappt, was nicht klappt, das anpassen usw. Und Ego Zuhause lassen um möglichst verletzungsfrei zu bleiben

Hallo,

zunächsteinmal entsteht bei exzentrischem Krafttaining die stärksten Mikrotraumata an den Z Scheiben, sodass über das sogenannete IGF-1Ec ein erhähtes hypertrophipotenzial erzeugt wird. 

zusätzlich könntest du noch abends auf stark trainierte muskeln kinesio tape kleben. durch das tape wird wärme gebildet und gebündelt und es kommt zu einer stärkeren durchblutung. dadurch wird der phytoöstrogengehalt gelindert und z scheiben verletzungen (muskelkater) schneller geheitl

Viele Grüße

Matrixmultiplikation mit mehreren Faktoren in Excel?

Hallo

Wie man eine Matrix mit einer anderen multipliziert weiss ich. Allerdings würde ich gerne wissen, wie das mit mehreren Faktoren ist, wenn ich das in einer Formel haben möchte und nicht in zwei. Also nicht eine Matrix mal eine andere und dann in einer separaten Formel dasselbe.

Geht das überhaupt, wenn ja, wie? Habs bisher nicht hinbekommen.

...zur Frage

Muskelaufbau ohne Kohlenhydrate aber mit Eiweiß?

Hallo,

Ich hab da mal eine kurze Frage. Ich bin 1,78m groß und wiege 75Kg. Kann ich Muskeln aufbauen und dabei abnehmen, wenn ich genug Eiweiß durch mein Protein zu mir nehme? Was brauche ich denn alles um Muskeln aufbauen zu können? Eiweiß, Kohlenhydrate, Kalorien und Fett?

Gruß Daniel

...zur Frage

Muskelaufbau ohne Kohlenhydrate

Um Muskeln aufzubauen brauche ich ja einen Kalorienüberschuss. Kann ich mit genügend Kalorien auch Muskeln mit wenig bis keinen Kohlenhydraten in der Ernährung aufbauen, dafür viel Eiweiß und guten Fetten, quasi LowCarb? oder benötige ich einen gewissen Anteil an Kohlenhydraten?

...zur Frage

Lamm, Puten, Hähnchen, Rind oder Kalb im Döner?

Welches Fleisch hat das meiste Eiweiß / Protein, welches fördernd für den Muskelaufbau ist ?

Was ist der Unterschied zwischen Kalb und Rind ? Ist das nicht dasselbe ?

...zur Frage

Als Bodybuilder Einsteiger Zusatzpräparate?

Ich werde anfangen pumpen zu gehen soll ich gleich anfangen mir Produkte zu bestellen zum schnelleren Muskelaufbau bzw zusätzliche Kalorien-, Eiweiß-, Protein Präparate?

...zur Frage

Wozu braucht man die dummy-kodierung bei einer zwei-faktoriellen ANOVA überhaupt?

Also ich verstehe ja, dass man damit irgendwie die Faktoren reduziert, aber eine genauere erklärung wäre hilfreich

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?