Welche Faktoren bestimmen, dass man sich in bestimmten Personen verliebt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bitte ändere  deine Meinung...

dieser Satz weil der andere Attraktiver aussieht, der wirft auf dich ein falsches Bild. 

Das Auge ist zwar mit, doch wenn du nicht probiert hast, weist du auch nicht ob es dir schmeckt.

Und zweitens es gibt keine Faktoren zum verlieben, gehe an die Liebe niemals Wissenschaftlich ran, denn wer glaubt es gebe eine Formel, für Liebe der hat auch offensichtlich keine Ahnung von Liebe. Genauso wie das mit den Geruch, nix mit Liebe zutun hat. Der Geruch bezieht sich auf die Triebe aber doch nicht auf Liebe. 

Liebe ist etwas Seelisches, die Empathie und Harmonie von Körper und Geist spielen in der Liebe eine Rolle, doch dies bekommen nicht viele Menschen auf der Welt mit, weil es ist diese tiefe Vertrautheit  diese man unbewusst verspürt. Und die kann keiner Kontrollieren.

Deshalb ist Liebe im Grunde ganz einfach man muss halt nur Mut haben und zu seinen Gefühlen stehen... 

Wieso sagt man sonst als Redewendung: "die Chemie zwischen einem stimmt nicht" oder" man kann den Anderen nicht richen"?

Klar ist Liebe unwilkührlich aber diese Stoffe nimmt man unbewusst war.

0
@2Anonym7

Hey, sorry habe jetzt erst gesehen dass du geantwortet hast. 

Nun du beziehst  dich auf die Philosophie, solche Redewendung sind nicht so gemeint wie du denkst, da diese Redewendungen, meist schon länger Bestand haben, als die Wissenschaftlichen Fakten.

Mit Chemie ist nicht die Chemische zusammensetzung gemeint, sondern die Verbindungen, zwischen beiden Elementen, also beiden Partnern. Das betrifft die Werte die man vertritt, z.B. ein Ehrlicher Partner wird sich niemals mit jemand verbinden können, der nur überall sein eignes Vorteil sieht. 

Und mit dem richen  ist eher das Wahrnehmen im allgemeinen gemeint. Z.b ich riche schon den Braten in der Röhre. Du weist damit ist nicht das Richen gemeint, sondern dass du etwas ahnen tust, welches dir deine Instinkte sagen.

Sex und Liebe sind zwei unterschiedliche Dinge, Vergleiche es z.b mit jemanden aus deiner Familie, du liebst ihn zwar aber dein Sexueller Trieb hat keinen verlangen nach deiner Mum oder deinen Dad. 

Deshalb ist es nicht ratsam einen Partner sich zu suchen weil du Sex willst, dann hab doch lieber Sex, ohne Gefühle, weil so kannst du auch nicht verletzt werden, es ist sowieso totaler Blödsinn, sich mit 14 oder 15 schon einen Freund oder Freundin ans Bein zu binden, weil mit 18 beginnt erstmal das Leben, da will man Spaß haben, auf Partys gehen und dort erweist sich dann auch der Freund oder Freundin als ein Klotz am Bein. 

Ich hatte zwar noch nicht viele Freundinen, aber dafür weis ich auch dass bei mir echte Gefühle im Spiel waren. Welche die Lust erheblich steigern, wenn sie echt sind. Du kannst ja am Ende machen was du willst, doch du wirst es am Ende selber bemerken, dass aussehen nur Teilweise was mit Liebe zutun hat. Wenn dann muss alles passen inneres sowie auch äußeres.

 Und da man da ja lange suchen kann, sollte man genau wissen was man will, will man nur Sex dann lass Gefühl aus dem Spiel, und will man Liebe dann gebe Gefühlen den Vorrang vor der Lust. So kann man dich nicht verletzen und du kannst auch niemand verletzen... 

Denn entscheidend ist immer nur was man Will. Man muss nicht immer mit irgendjemand eine Beziehung eingehen. Und eine Beziehung die man nur aus oberflächlichen Gründen eingeht, geht auch genauso schnell wieder in die Brüche, nur hat dass immer weitreichende konsequenzen für Beide. 

Deshalb denke erstmal in Ruhe darüber nach, und entscheide dich danach, weil der eine gefällt dir weil du Lust auf ihm hast, und der andere gefällt dir weil du Gefühle für ihm hast. Und je nachdem was du stärker willst, dafür entscheidest du dich auch. Bloß du musst bei beiden mit offenen Karten spielen. Dann kannst du am Ende auch nicht verlieren. Denn sie wissen beide woran sie bei dir sind...

OK ich hoffe ich konnte dir helfen. LG :) 

0

Also, Attracktivität und Geruch sind Subjektiv.

Manch einer findet, das eine Person sehr gut aussieht und ein anderer findet sie hässlich.

Aber um auf die Frage einzugehen: Es sind viele Faktoren. Es ist ähnlich, wie beim Wetter. Wenn du heute Abend ein Sandwich isst verliebst du dich vielleicht in Person A und ansonsten in Person M.
Oft verliebt man sich in Personen, welche man eigentlich nur ein wenig attracktiv findet, oder die charakterlich garnicht zu einem passen.

Man kann unmöglich bestimmen, welche Faktoren genau entscheidend sind.

U.a. durch Pheromone (~Botenstoffe). Denk ich 

Hmm ja sie sind im Schweiß und sonst wo enthalten.

0
@kittenkingdom

Drüsen sind u.a hinter den Ohren und am Hals. 

Soweit ich in Erinnerung hab diese Stoftaschentücher die dreieckig aus der Brusttasche eines Anzugs ragen...

Ich hab mal gehört

Man(n) geht /ging eine Zeit nach dem Duschen hin und hat sich mit diesem Taschentuch an den Drüsenstellen abgewischt man hatte nun diese sauberen Botenstoffe am Tuch. Und wenn man ausging verstärkte das die "Präsenz" sag ich mal. 

0

Was möchtest Du wissen?