Welche Fahrzeuge sind bei der Versicherung sehr günstig?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Besprich das am besten mit dem Versicherungsmenschen, bei dem auch deine Eltern versichert sind. Die Zweitwagenreglung ist in jedem Fall zu empfehlen.

Ein Auto, dass ca 2.000 € kostet, kannst du ohne weiteres zwei Jahre fahren. Da ist es für einen Anfänger eigentlich egal, welche Marke es ist. Die Erfahrung sammelst du in jedem Auto.

VW ist eines der teuersten zu versichernden Autos. Günstige Versicherungen werden zum Beispiel für japanische Automarken angeboten, teilweise auch noch für die französischen. Deutsche Autos sind i.d.R. sehr teuer in der Versicherung.

Danke erst einmal für die Antwort :) Weist du denn welcher japanische Wagen schon vergleichsweise zuverlässig ist? Könntest du mir einen empfehlen?

0

Mit gefährlichem Halbwissen Fragen zu beantworten, geht meistens schief! 

Basis der Tarifierung von Kfz-Policen ist IMMER die Typklasseneinstufung, und exakt diese ist bei deutschen/europ. Fahrzeugen sehr oft günstiger, als bei Asiaten.

0

Je niedriger die Typklasse umso günstiger ist das Fahrzeug in der Versicherung.

... der alte Porsche 911, denn der hat die Typklasse 10 und damit fangen die Versicherungen an zu zählen. Viel Glück.

Je kleiner das Auto, desto billiger.

Ein Golf könnte schon zu teuer sein, ein Lupo wäre da günstiger für die Versicherung.

Was ganz billig ist sind zum Beispiel twingo und lupo
Einfach mal bei der Versicherung nachhören was so billige Autos sind!

... leider ist mir die Frage etwas zu dünn, denn meine Versicherung selektiert nicht nach Fahranfänger. Viel Glück!

Nutze die Suchfunktion!!!

Deine Frage wird hier so oder ähnlich  sechsmal täglich gestellt...

Was möchtest Du wissen?