welche fahrschule kann nicht entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich stimme auch Julchen zu, nimm am Besten die mit dem besseren Ruf.

Natuerlich wollen beide, dass Du den Fuehrerschein schaffst, aber viele draengen Dir auch mehr Fahrstunden auf als notwendig sind.

Sprich doch vielleicht mal bei Beiden vor und lass Dir ein Angebot machen.

Mit Symphatie ist so ne Sache, die meisten Fahrlehrer haben ja auch Personal.

Schau doch mal auf deren Homepage, vielleicht kannst da ein bissl was fuer Dich ausfiltern.      Viel Glueck wuensch ich Dir.

Frag mal Carrie1412 hier auf der Seite. Die spamt hier schon 'ne ganze Weile rum, weil sie ihre Fahrschulzeit so sehr vermisst. Scheint also echt gut gewesen zu sein.

Ernsthaft: Nimm die mit den netteren Leuten. Die sind meist geduldiger und entgegenkommender, wenn du mal etwas nicht gleich auf Anhieb verstehst.

Frage doch mal in deinem Freundes- bzw. Bekanntenkreis ob schon mal jemand bei den beiden Fahrschulen war. Ansonsten würde ich nach Nähe zum Wohnort auswählen. Preis sollte ja ziemlich gleich sein. 

Nimm die mit dem besseren ruf!

Nimm die mit den geileren Autos. BMW ist Minimum^^

wer netter ist ^^ witzig... du solltest darauf achten, dass dein fahrlehrer kein verkappter skilehrer ist... also ein sunnyboy(als frau, falls du weiblich bist.  ist das wichtig, denk ich)

und du kannst die fahrschule nachträglich egtl auch realtiv problemlos wechseln, zumind wenn du die theorie abgeschlossen hast... so wars zumind bei mir... ich hab den theorie kurs als ferienkurs in einer woche gemacht... hab mir das wissen fragenwissen größtenteils durch die app selbst angeeignet und nach der theorie die fahrschule gewechselt, weil mein fahrlehrer nie zeit hatte wenn ich zeit hatte 

Ich würde mir erfahrungen von anderen Leuten hollen.

Ich mache derzeit L17 und ich hatte auch die Wahl zwischen 2 Fahrschulen, habe aber einfach die nähere genommen aber das war auch die richtige. Den meine Fahrschule kümmert sich echt darum mir das Abbiegen und generell Autofahren zu lernen und bei 1000 Fahrten mir sagt was ich besser machen kann und blablabla während die andere während einer Fahr nur über persönliche Sachen redet und es ist echt wichtiger etwas zu lernen und nicht zu erfahren welchen Hund er/sie hat.

also frage einfach Leute die in den Fahrschulen den Führerschein gemacht haben, wie sie waren?, ob sie immer wieder wichtige Fragen gestellt wurden usw.

Was möchtest Du wissen?