Welche Fähigkeiten(Eigenschaften) soll die Fachkraft in der Behindertenhilfe haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Respekt, Sensibilität für Nähe und Distanz,

Akzeptanz gegenüber anderen Lebensvorstellungen, d. h. nur weil ich jemandem in gewissen Dingen Hilfestellung leiste, bedeutet es nicht, dass ich ihr:ihm meinen Willen aufzwingen kann oder denjeginen übergehe. 

Darüber hinaus: Eigene Körperhygiene, denn mitunter kommt man denjenigen, die die Hilfe erhalten doch recht nah. 

Die behinderten Menschen nicht wie ein Objekt behandeln, sondern wie Menschen, die zwar Hilfe benötigen, die sie je nach Behinderung selbst äußern, jedoch gleichwertig mit nicht-behinderten Menschen sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Empathie, viiiiel Geduld, man sollte allgemein mit Menschen arbeiten können, Aufgeschlossen sein usw. 

Mein Bruder hat hier bei uns bei der Lebenshilfe (beschäftigen sich mit Leuten mit behinderung falls du es nicht kennst) seine Lehre als schreiner gemacht und brauchte dafür auch diese Eigenschaften da er dort auch mit Menschen mit Behinderungen arbeiten musste (Maschinen erklären, ihnen dabei zur Hand gehen usw)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leser30
04.02.2017, 08:18

Es kommt auf die jeweilige Behinderung an. Viel Geduld brauchen auch oft die Menschen mit einer Behinderung mit ihrem Umfeld. 

0

Empathie, Geduld, Interesse an anderen, Neugier, Teamfähigkeit, "innere Ruhe"/ Gelassenheit, Respekt vor anderen, keine Berührungsängste, körperliche und seelische Belastbarkeit, die Bereitschaft, auch mal mehr als nur "Dienst nach Vorschrift" zu machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?