Welche Fähigkeiten sollte eine gute Lehrerin haben?

8 Antworten

ich will selber später Lehrer werden und viele Eigendschaften mitbringen;D Es ist auch sehr wichtig immer an sich zu arbeiten. Denn alles was hier beantwortet wurde klingt plausibel,bevor ich diesen weg gehe ,stecke ich mitten in einer Ausbildung um mich Persönlich weiter zu entwickeln. Denn das ist in erster Linie das wichtigste,du lernst mit Menschen um zu gehen, im großen und ganzen ist das ein test für dich selbst. In wie weit du Fähig bist mit Menschen überhaupt um zu gehen,egal wie schwierig und was es alles für probleme mit sich bringt.Sammel so viele Erfahrungen wie geht ob positive wie negative. Der Mensch hinterm pullt ist das wichtigste um überhaupt mit Kindern klar zu kommen. Erst immer an dich arbeiten den rest eignest du dir an, wie gesagt teste dich erstmal selbst ob du dafür geeignet bist oder nicht. Empfehle zusatz qualifikationen,außerhalb des Schulwissen,sprich Ausbildung ,Nebenjobs, mach dich nützlich für deine Mitmenschen im altenheim zb,praktika im Kindergarten oder ganz andere dinge die dich beschäftigen die du in zukunft Unterrichten möchtest. Deine zeit läuft dir nicht davon ,schaue dir die Welt an ,gerade wege bringen nichts -wenig erfahrungen ,nimm ein verkrüppelten weg,meiner meinung nach(LACH) sammel soviel wissen und erfahrungen was geht um Kindern etwas bieten zu können. Sprich möglichkeiten und perspektiven in jeglicher hinsicht...............Denk mal drüber nach ,vieleicht hast du jetzt genügend anregungen. VIEL ERFOLG und viel glück auf deinem Wege ,alles gute. VLG

Eine Lehrerin oder ein Lehrer sollte unbedingt den Beruf nicht nur als Job sehen, sondern immer bedenken, wie viel Verantwortung sie/er trägt. Z.B. In der Grundschule, nehmen die Kinder alles sehr ernst, was du ihnen vermittelst. Dann sollte man vor allem immer menschlich handeln und auch zeigen, dass man nicht "vollkommen" ist, damit meine ich, dass man sich nicht auf eine höhere Stufe stellen soll. Dann ehrlich und wahrhaft sein. Die Kinder merken, wenn man nicht hinter dem steht, was man sagt. Und eine gute Ausgewogenheit zwischen Humor und Disziplin mitbringen. Immer konsequent und respektvoll handeln. :)

wissend und erfahren! ... aber genau das trifft leider nur in den wenigsten faellen zu da lehrer generell nur ueber angelesenes wissen verfuegen und fuer gewoehnlich ihr ganzes leben nichts anderes kennen lernen als schule ... sie wechseln bloss irgendwann die seiten ... von vor dem pult nach dahinter ...

sie muß relativ streng sein. bei uns geht es teilweise ab im unterricht und die armen lehrer können sich kaum wehren. wir haben aber auch ein paar chaoten in der klasse, einige sind schon von der schule geflogen.

Naja, nett halt, wie sich sich immer benimmt, auch mal über was lachen können, die Klasse still halten, den Lehrern von uns geht das nämlich sonstwo vorbei. Und nicht so viele Hausaufgaben! ;D

Was möchtest Du wissen?