Welche Fähigkeiten könnte ein Mensch mit extrem hoher Intelligenz entwickeln?

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schön diese schöne Hypothetische Frage wurde endlich mal zugelassen, interessiert mich auch was andere dazu sagen :-)

Ich widerspreche aber "AppleBeee".

Ich bin überzeugt davon, das ein Mensch mit einem unvorstellbaren IQ von > 500, wenn er nicht Wahnsinnig werden würde, eine Menge an Fähigkeiten haben könnte die wir uns nicht vorstellen können. Ich beschäftige mich unter anderem viel mit Evolution Psychologie sowie Hochbegabung daher kenne ich schon die enormen unterschiede zwischen einem IQ von 100 und einem IQ von 140.

Menschen mit einem IQ von > 130 haben bereits schon erweiterte Fähigkeiten. Diese jetzt aber alle zu erklären würde den Rahmen sprengen. Fakt ist es gibt grosse unterschiede.

Wenn ich mir nun einen IQ von 500 vorstelle dann wäre dieser Mensch um eine X Potenz intelligenter als jeder andere mir bekannte Hochbegabte. Ich denke und bin davon auch überzeugt, das seine Konzentrationsfähigkeit so weit geht, das er seine Energie so bewusst kontrollieren kann, das er in der Lage ist "physikalische Gesetze" zu beeinflussen, denn aus der Sicht der Physik ist alles was uns umgibt nur Energie. Und Energie diese kann beeinflusst werden.

Wenn wir nun die Fähigkeit hätten unsere Körper eignen Energiefelder zu kontrollieren, könnte wir sicher auch Dinge wie Telekinese oder Gedanken-lesen +manipulieren aus dem FF. Gedanken sind auch nur Energieströme und mit einem so hoch entwickelten Sensorensystem was bei einem so weit entwickelten Gehirn wahrscheinlich wäre und dem somit als Bsp. 1000 mal effektiveren Gehirn auch die Kapazität.

Ein Mensch ist an dieser Stelle was er ist, daher sind Fähigkeiten die sich auf Grundlage eines IQ aufbauen auch von keinem Menschen erlernbar.

Welche aktuellen Probleme er lösen könnte?

Wenn er der Menschheit gut gewillt wäre, dann ganz sicher sehr viele, aber immer auch das Gegenteil könnte der Fall sein. Aber hierzu müsste ich, um wie für mich typisch Detailliert zu bleiben, zu jedem der uns bekannten Intelligenz Typen ein Beispiel nennen. Das wäre aber dann für eine Hypothetische Frage doch etwas zu viel Aufwand :-)

Vielen Dank für den Aufwand, das nenne ich mal eine Antwort. ;)

Du sprichst da an einem Punkt von erweiterten Fähigkeiten bei IQs von über 130. Kannst du mir da ein paar Beispiele nennen

0

Mit einem hohem IQ hat man noch lange keine "Superkräfte" man wäre einfach viel schlauer.

Man hätte ein Allgemeinwissen von unvorstellbarer Grösse, ein gutes beispiel davür ist King Ung Yong der einen IQ von 210 hat und schon im Alter von sechs Monaten sprach. Auf Koreanisch, Japanisch, Deutsch, und Englisch und komplexe rechenaufgaben lösen konnte er schon mit 3 Jahren. Mit acht Jahren wurde er von der NASA eingeladen um an internen Lehrgängen teilzunehmen. Bisher hat er mehrere Bücher und Forschungsergebnisse veröffentlicht, darunter 90 Abhandlungen über Hydraulik.

Daher kann man sich vorstellen was ein Mensch mit einem IQ von über 500 oder sogar über 1000 bewirken könnte und dass im positiven sowie im negativen sinne.

Falls er dass wollte könnte er viele neue Sachen entdecken doch er könnte seine "Fähigkeiten" auch für andere Sachen verwenden, ganze kriege verursachen, Terror Anschläge ausüben und dass alles ohne vor Ort und stelle zu sein.

Ausserdem misst der IQ das intellektuellen Leistungsvermögen im Allgemeinen, also seine allgemeine Intelligenz. Das heisst wenn man einen IQ von 500 oder 1000 hat hat man nicht Fähigkeiten wie Telekinese oder was auch immer sondern man ist dann halt nur VIEL schlauer als der Rest der Menschen.

Ein Problem wäre sicher auch der EQ denn meistens haben Leute mit einem sehr hohem IQ einen sehr tiefen EQ was das normale leben sehr erschweren würde. Er würde von den meisten nicht akzeptiert werden und würde zurückgewiesen werde was heissen würde dass er sich zurückziehen würde und sehr wahrscheinlich weniger den Menschen helfen würde und viel mehr wie vorhin angesprochen sich gegen die Menschheit wenden würde was auch klappen würde denn wenn eine U.S. Atombombe auf Russland fliegt oder umgekert stellt man keine fragen sonder schiesst einfach zurück was im 3. Weltkrieg ergeben würde was das ende der Welt und eventuell das ende der Menschheit bedeuten würde.

Das Leben stellt ganz andere Anforderungen als ein Intelligenztest. Es gibt genug hochintelligente Menschen, die mit ihrer Intelligenz die größten Dummheiten der Menschheit unterstützen.

Die aktuellen Probleme der Welt kann keiner allein lösen, das können nur viele Menschen zusammen. Sie müssen nicht übermäßig intelligent sein, aber bewusst und kritisch. Die Dummheit, die uns Probleme macht, hat nichts mit mangelnder Intelligenz zu tun, sondern mit anerzogenen Ängsten.

richtig gut, Deine Antwort, Machtni53 LG

0

Was möchtest Du wissen?