welche fähigkeiten braucht man als kfz-mechatroniker?

2 Antworten

Man braucht eine gute Auffassungsgabe für mechanisches und elektrisches Wissen. Besonders in der Praxis. Theoretiker braucht man als Gesellen nicht, wenn sie es nicht in die Praxis umsetzen können. 

Ansonsten ist Durchhaltevermögen Feingefühl und logisches Denken gefragt. Nicht nur für die Ausbildung, sondern bei vielen Reparaturen am Auto. Die Fahrzeuge sind oft so verbaut, dass es ewig dauert einen Zylinderkopf oder auch einen Katalysator zu demontieren. Beim VW Caddy muss z.B. um den Katalysator zu tauschen die Achse runter. 
Feingefühl wird besonders bei Aluminiumschrauben gebraucht. Die reisen sofort ab, wenn man nicht auf passt.
Schmerzresistenz wäre auch nicht übel. Es gehört zum Beruf dazu, dass man sich pro Woche mindestens ein mal verletzt. 


keine, das bekommt man alles in der Ausbildung beigebracht.

Lesen und schreiben, sowie rechnen kann helfen, ein wenig technisches Verständnis kann auch nicht schaden.

Das ist komplett falsch. Die Ausbildung und der Beruf stellen hohe Anforderungen an Geist und Körper. 

Es wird Feingefühl, eine gute  Auffassungsgabe für mechanisches und elektronisches Wissen, Schmerzresistenz, logisches denken, Durchhaltevermögen, Improvisationstalent  und Ordnung gefordert. 

Das ist nicht nur einfach Teile am Auto tauschen. Wer das denkt, hat nichts in dem Beruf zu suchen.

0

Was möchtest Du wissen?