Welche Fächer brauche ich im Abitur um Technik studieren zu können?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Welche Fächer man wählt ist für den Studiengang egal. Bei der Bewerbung kommt es hauptsächlich auf den Durchschnitt an. Man wird auf jeden Fall nicht von einem Studiengang ausgeschlossen, weil man im Abitur Fächer hatte, die damit nichts zu tun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hesping
18.04.2016, 09:14

So sieht es leider aus. Wenn du Abitur machst darfst du studieren was du willst. Aufpassen musst du beim "Fachabi".  da darfst du z.B. kein Medizin oder Lehramt studieren.

1

Es besteht wirklich keinerlei Abhängigkeit von den für das Abitur gewählten Fächern und einem späteren Studienfach, das wäre auch nicht der Sinn des Abiturs, das dir lediglich eine allgemeine Reife zum Studieren attestieren soll. Heißt, du ackerst dich durch die Schule, und später kannst du immer noch entscheiden, ob du nun wirklich in die technische Richtung gehst oder nicht doch lieber Kunstgeschichte studieren willst! Interessen können sich schließlich ändern.

Wenn du aber jetzt schon weißt, dass du lieber in die Technik gehen willst, also wohl Maschinenbau oder etwas dem ähnliches studieren möchtest, bietet es sich ja an, Mathe und Physik zu wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?