Welche Fächer als Gymnasiallehrerin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Warum willst du Lehrerin werden, wenn du keine Lust auf ein Studium und die Korrektur hast?
Wenn du dir das gut genug überlegt hast und dir zu 100% sicher bist, dafür geeignet zu sein und dir alle Fächer liegen, würde ich nach Einstellungschancen aussuchen. Deutsch und Englisch beispielsweise werden in den meisten Bundesländern gar nicht gebraucht, genau wie Geschichte und Erdkunde. Was gebraucht wird ist häufig Physik, Chemie und Informatik, teilweise auch Latein oder Religion. Hier kommt es sehr (!) auf das Bundesland an, in dem du unterrichten möchtest. Für ein Studium und vor allem ein Unterrichtsfach sollte man aber wirkliche Passion aufbringen, ich kann mir schlecht vorstellen, dass jemand diese für alle Fächer mit nur einer Ausnahme hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde deutsch nicht nehmen , weil man da immer sooo laaangeee Aufsätze korrigieren muss :D Spiele übrigens auch mit dem Gedanken das Gymnasiallehramt später zu studieren. Hab aber allerdings noch ein bisschen mehr Zeit als du :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das Studium durchstehen und unterrichten, Fächer nur zu wählen, weil du sie für einfach hälst, geht schnell daneben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffentlich bringst Dich net um ... :-) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bieeeenchen
20.11.2015, 22:10

Danke für die lieben Worte:D die motivieren mich sehr:D

0

Was möchtest Du wissen?