Welche Fachrichtung sollte ich wählen?

2 Antworten

Naja, wirklich wählen kann man eigentlich nicht. Denn es sind bestimmte Bereiche vorgegeben. Unfall/Trauma und Allgemein/Bauch sind Pflichtbereiche.

Entscheidungen fallen dann oftmals zwischen Uro oder Gyn u.a.

Ich persönlich mag die Urologie nicht und die meisten mögen die Gyn nicht, bzw. können auch mit bestimmten Operationen dort nicht umgehen.

Die Gefäßchirurgie ist wahnsinnig interessant, toll und speziell.

Ich kann mir aussuchen wo ich hin möchte ,es kann sich sein das ich garnicht in die Uru muss, aber das fände ich eigentlich schade

0

Kenn ich das problem.
Ich habe meine Aggression beim sport ausgelassen und das hilft.

Tierärztin werden mit Realschulabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung

Hallo,

ich hege nun seit längerer Zeit den Wunsch/Traum, Tierärztin zu werden. Anfangs kam für mich studieren nie in Frage, da ich endlich mein "eigenes Geld" verdienen wollte. Jetzt bin ich im Büro tätig und bin mehr als unzufrieden.

Ich habe einen Realschulabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung. Wie kann ich weitermachen, um irgendwann meinen Traumberuf studieren zu können?? Ist es überhaupt noch möglich? Ich arbeite jetzt schon 2 Jahre festangestellt also insgesamt 4,5 Jahre (mit Ausbildung).

Muss ich auf die BOS gehen und wenn ja, welche Fachrichtung? Oder ist das egal? Wie ist der NC um das studieren zu können?? Ich würde mich gerne auf Pferde spezialisieren, ist es dann trotzdem das gleiche Studium oder muss ich da auch eine Fachrichtung wählen??

Würde mich freuen, wenn mir jemand ein paar Infos geben könnte :-) Danke!!

...zur Frage

Für welche Fachrichtung würdet ihr euch entscheiden?(Medizin)

also ich will Ärztin werden, ich weiß aber noch nicht genau welche Richtung. Welche Fachrichtung würdet ihr nehmen? Auswahl: Herz-Thorax Chirurgie, Pädiatrie (Kinderchirugien) oder Gynäkologie?

...zur Frage

Wo wird in NRW die Ausbildung als chirurgisch technische Assistentin angeboten? Hilfe 😞!?

Hallo Leute,

im Sommer 2017 werde ich mein Abitur mit einem Durchschnitt von Ca. 1,7 absolvieren. Mein Traum ist es Medizin zu studieren, da ich dafür aber einen besseren nc benötige und warten muss möchte ich erst mal eine Ausbildung beginnen. Mein erster Gedanke war eine Ausbild als Ota, ich weiß aber nicht ob das wirklich das ist was ich möchte. Bei recherchiere bin ich auf die cta gestoßen und dachte mir wow das ist perfekt für mich weil ich dort direkt am Menschen mit helfen kann und das genau das ist was ich möchte. Jetzt finde ich aber kaum eine Klinik wo diese Ausbildung angeboten wird. Ich ziehe nach meinem Abitur nach essen(wohne zur Zeit in Bremen) und möchte gerne dort in der Nähe die Ausbildung beginnen. Seit Tagen suche ich im Internet aber mir wird jedes Mal nur Düsseldorf angezeigt :(

Und wisst ihr vielleicht ob mal als oTA auch direkt am Menschen mithelfen kann? Darf man zB Blutabnehmen, nähen usw ?

Ich freue mich sehr auf eure Antworten ich komm nicht mehr weiter :(

...zur Frage

Kann man den Chirurgie Common Trunk und den Facharzt für Anästhesiologie gut kombinieren?

Hallo!

Ich bin Medizinstudent im achten Fachsemester und habe, als ehemals hauptberuflicher Rettungssani, lange zwischen Orthopädie/Unfallchirurgie und Anästhesie geschwankt.

Inzwischen habe ich mich für die Anästhesie entschieden.

Wenn ich das richtig verstehe ist es vorgesehen, dass man von den 60 Monaten Weiterbildung 12 in einem anderen Fachgebiet ableisten muss, und dass von den vorgeschriebenen 12 Monaten Intensivstation 6 in einer anderen Fachrichtung anerkannt werden.

Die ersten zwei Jahre der Ausbildung zum Chirurgen, der "Common Trunk" für alle chirurgischen Fachrichtungen, besteht aus 12 Monaten Allgemeinchirurgie + 6 Monaten Intensiv + 6 Monaten Notaufnahme.

Gerade wenn ich Notarzt werden will klingt das für mich nach einer wertvollen Ergänzung.

Kann ich dann 18 Monate davon in die Anästhesieausbildung integrieren, und muss dann quasi bloß die 6 Monate Notaufnahme zeitlich dranhängen?

Wie läuft das beim Arbeitgeber? Bewirbt man sich da als Assistenzarzt in der Chirurgie, und dann in der Anästhesie? Oder kann man da bei Einstellung zur Weiterbildung in Anästhesie eine Art "Ausbildungsplan" vereinbaren, der dann auch den Chir. Common Trunk beinhaltet?

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung, wie das mit der Facharztausbildung in der praktischen Umsetzung läuft, im Studium jedenfalls haben wir darüber bisher nichts erfahren. :-]

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir da jemand ein bisschen was zu erzählen könnte!

...zur Frage

Haare waschen mit Operationsnaht

Ich wurde vor einigen Tagen am Kopf operiert und habe da jetzt eine beachtliche Naht. Die Krankenschwester hat gesagt, man dürfe die Haare nicht waschen bis die Fäden raus sind. Das ist aber erst in 1 1/2 Wochen und meine Haare sind jetzt schon fettig, das finde ich ganz schön eklig. Stimmt das denn? Darf die Naht gar nicht nass werden? Oder geht das mit einem bestimmten Shampoo?

...zur Frage

Was ist das für eine histologie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?