Welche Fachrichtung in der FOS ist leichter?

4 Antworten

Was Mathematik betrifft, dürfte wohl die soziale Richtung der FOS am leichtesten sein. Du wirst dann allerdings vor Beginn eines FH -Architekturstudiums eine wohl 6-wöchige Vorpraxis auf der Baustelle ableisten müssen. Für das FH-Architekturstudium werden die Kenntnisse der FOS Technik (Mathe, Physik, Grundlagen des Technischen Zeichnens) vorausgesetzt. Wenn Du es ernst meinst mit deinem Plan, Architektur zu studieren, dann solltest Du unbedingt die Ausbildungsrichtung Technik der FOS besuchen. Und mach´dir bitte auch klar, dass Architektur schon lange ein Modestudium geworden ist, bei dem nur die besten Absolventen einigermaßen brauchbare Berufsaussichten haben.

Hast du dir schon mal überlegt oder angeschaut, was ein Architekt macht?

Vielleicht wäre das mal nicht schlecht, damit du einen Eindruck davon bekommst, was vor dem Studium gefordert ist. Architekt ist nicht nur schöne Bilder zeichnen von Häusern, sondern zählt zu den Ingenieurberufen. Du wirst also um Mathe in großem Umfang nicht rumkommen.

Es gibt keinen leichten Weg, denn damit belügt man sich selbst. Wenn man schon eine Hassliebe zu Mathe hat, sollte man sich überlegen, ob das das richtige ist.

Leichter ist immer das, wofür man geeignet ist.

"Faul in Mathe" gibts nicht.

Auch ohne Halbjahreszeugnis bei der FOS bewerben (Bayern)?

Hallo an alle die diese Frage lesen, ich habe meinen Realschulabschluss schon erfolgreich bestanden (Deutsch/ Englisch: 2, Mathe: 4) und habe mich gerade gefragt, ob wenn ich mich nächstes Jahr an der FOS bewerben würde, dies gleich mit meinem Abschlusszeugnis tun könnte. Da ich 1. meinen Abschluss ja schon habe und 2. meim Halbjahreszeugnis auch nicht mehr finde (abgesehen mal davon, dass grotten schlecht ist und keiner Berwerbung würdig. Damit könnte ich die FOS vergessen c':) Ich danke jetzt schon allen Antworten.

...zur Frage

Erzieher werden. Mit Kinderpflege oder Fachoberschule(FOS)?

Ich möchte Erzieherin werden und man brauch einer der beiden ,,Vorbildungen". zur Zusatz Info ich hab einen Realschulabschluss und in den Hauptfächern 3 4 4 (3 in Mathe). Was würdet ihr machen ?

...zur Frage

Soll ich mein Realschulzeugnis der Bewerbung beilegen?

Hallo,

Ich habe das Problem , dass ich nicht in allen Fächern, die wichtig für meine gewählte Berufssparte sind , überdurchschnittliche Noten habe. (Bin mir aber sicher , dass ich es schaffe , da ich sehr gefestigte Grundkenntnisse habe).

Nun ja , ich gehe jetzt auf die FOS und wollte eigentlichen nur zwei FOS Zeugnisse beilegen. Die Jobs die ich möchte sind alle mit mindestens Mittlere Reife, welche ich schon habe.

Frage also:

Die wichtigen Fächer sind deutsch, Mathe , Bwr und Englisch.

Englisch 2 (Realschule) - 2/ 12 Punkte (FOS) (also veebessert)

BWR 3 (Real) - FOS 6 Punkte

Mathe 3 (Real) - 3 / 9 Punkte (FOS)

Deutsch 3 (Real) - 3 / 9 Punkte (FOS)

Ich finde es gut bis auf BWR.

Soll ich das Realzeugniss dazu legen um zu beweisen , dass ich jetzt nur schlechter bin wegen den höheren Anforderungen aber es eigentlich schon konnte , zumindest befriedigend? Alle anderen Fächer sind ja sogar besser geworden.
Oder glaubt ihr die Personaler reagieren , schlecht weil ich schlechter geworden bin?

Allerings ist der Level der FOS schon echt ein Stück schwerer , die Lehrer meinen immer wann wird um eine Note schlechter :/.

Was ratet ihr mir?

Danke.

...zur Frage

Ist es möglich für mich die FOS zu schaffen?

Ich mache gerade eine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin, in der Realschule hatte ich im Abschlusszeugnis eine 4 in Mathe. Meine Frage ist ob ich die FOS in einem Jahr schaffen könnte oder doch lieber zwei Jahre machen soll, da ich mir sorgen mache wegen dem Fach Mathe, dass ich in dieser Ausbildung gerade überhaupt nicht hatte und in der Realschule auch nicht gut darin war.

p.s.: die FOS ist in Bayern was das ganze ja noch ein wenig schwieriger macht, auch wenn ich einen Realschulabschluss in Bayern gemacht habe.

...zur Frage

Nach der FOS Architekt werden?

Guten Tag!

Ich bin Laura und besuche gerade die 9. Klasse mit dem M-Zug (1er Durchschnitt) Nach der 10. möchte ich auf die FOS (Fachoderschule) gehen. Dannach studieren und meinen Bachelor of Art zum Architekten absolvieren. Nun zu meiner Frage, auf der FOS in meiner nähe gibt es die Fachrichtungen, Wirtschaft, Technik, Sozialwesen und internationale Wirtschaft. Was sollte ich wählen, wenn ich Architekt werden möchte? (Ich besuche seit der 7. Klasse den Wirtschafts-Zweig)

...zur Frage

12. Klasse FOS abbrechen?

Hey leute

Ich besuche momentan die 12. klasse an der FOS Wirtschaft. Eigentlich ist mein Traumberuf Architekt. Ich hab mir überlegt mein Fachabi zu machen und dann an der FH Architektur zu studieren, doch ich zweifle daran. Die Fos fällt mir zur Zeit sehr schwer und habe grad sehr schlechte Noten geschrieben und hab ein Gefühl dass ich mein Fachabi nicht schaffen werde... Deshalb hab ich mich auf die Suche nach einer Ausbildung gemacht und hab den Beruf Bauzeichnerin gefunden, was sich eigentlich auch sehr gut anhört. Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Sollte ich die 12. Klasse abbrechen und eine Ausbildung machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?