Welche essbaren Pflanzen / Kräuter gibt es, die man einmal anpflanzt und die jedes Jahr erneut an derselben Stelle wachsen?

3 Antworten

Zitronenmelisse, Pfefferminze, mehrjähriges Bohnenkraut (es gibt auch einjähriges), Lavendel, Schnittlauch, Thymian (auf frostfeste Sorte achten), Dost, Sauerampfer, um nur einige der Kräuter aufzuzählen.

Wenig Arbeit machen Beerensträucher: Johannisbeeren in schwarz/weiß/rot, Josta, Stachelbeeren, Himbeeren. Von Brombeeren würde ich die Finger lassen, die breiten sich schnell aus und machen dann sehr viel unangenehme Arbeit.

Viele Obstsorten gibt es als Säulenobst, also sehr kleine schlanke Bäume. Die tragen keine Massen, aber dafür oft schon im Jahr nach der Pflanzung. Und man benötigt keine Leiter zum Ernten.

Ein bisschen Arbeit machen aber sogar diese Sträucher. Ein Pflegeschnitt im Frühjahr muß sein, das Unkraut sollte sie nicht überwuchern. Letzteres gilt auch für die Kräuter.

Schnittlauch kommt immer wieder, auch Rosmarin, Thymian, Zitronenmelisse, Liebstöckel (Maggikraut). Petersilie ist heikel, gedeiht nicht immer und überall.

Viel Erfolg! Gru gigunelsa

Hi

Viele, viele, viele.
Jetzt sind winterharte Kräuter im Handel aus Italien.
0/15 währe jetzt Erdbeern, Schnittlauch, Petersielie.

Woher ich das weiß:Beruf – Gärtnermeister

Was möchtest Du wissen?