Welche Ernährung sollte ich fürs abnehmen verwenden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diäten sind meines Erachtens quatsch. Man muss seine komplette Lebenseinstellung zum Essen ändern und nicht mal eben eine Diät machen.

Mit folgendem könnte man schon mal einen Anfang machen:

Die allermeisten übergewichtigen Menschen müssen immer Dinge trinken mit Geschmack: Limo, Cola, Fruchsäfte, Schorlen etc... Sie sollten lernen Wasser zu trinken. Denn trinken ist Durst löschen und nicht naschen oder konsumieren um sich Zucker zuzuführen.

Die viel zitierte ausgewogene Ernährung: Reis, Kartoffeln, Gemüse, Fisch und ab und zu mal Fleisch wenn man kein Veggi ist. Man darf auch mal eine Tüte Chips fressen oder ein Eis, bei Oma mal ein Stück Kuchen (Diäten verbieten sowas) - aber nicht jeden Tag.

Und am Ende die liebe Bewegung: Man kann nur abnehmen wenn man mehr Energie verbraucht als man sich zuführt. 3x die Woche 45 min mountainbiken z.B. wäre ein Anfang.

Das alles hat man schon oft gehört, aber es ist nicht einfach - es macht erst mal keinen Spaß. Aber nur so kann man dauerhaft seine Gesundheit unterstützen und abnehmen - und zwar nachhaltig. Der Vorteil hierbei ist, dass nichts verboten ist. Man muss nur lernen Maß zu halten. Ein Leben lang. Reine Überwindung und Kopfsache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! ich würde das eher durch Ausdauersport und etwas Kraftsport regeln - nur Diät passt nicht. 
Die Fettverbrennung ist ein im Körper ständig ablaufender Vorgang. Das Ausmaß hängt immer vom Grad körperlicher Betätigung und damit vom Energiebedarf ab. Aber : Dein Körper greift in der Regel nur in Ausnahmesituationen auf Eiweißreserven zurück. 

Dies wird bei einer Diät oder Hungern der Fall sein. Das ist auch der Grund, warum dann neben den Fettpolstern auch die Muskeln schrumpfen. Diese bestehen nämlich größtenteils aus Eiweiß. Isst man wieder normal folgt Jo-Jo.

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist sehr jung. Ich würde dir empfehlen, dass du das mit deinem Hausarzt besprichst, weil du noch im Wachstum bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gemüse und salate sind kalorienarm und liefern wertvolle vitamine und ballaststoffe. vollkornbrot ist besser als weißbrot.gek.kartoffeln sind besser als teigwaren. fleisch in maßen. bei wurstwaren an die versteckten fette denken und süßes, auch obst in kleinen mengen. vorsicht mit vollmilch, kinder-schnitte und schokolade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Low-Carb is nice 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?