Welche Ernährung ist super für den Six-pack?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Morgens einen eiweisshaltigen Fitness-Shake (Eiweiss/Obst/Früchte) 2 Portionen/eine zum Frühstück. Mittag Kohlenhydrate + Fett, Nachmittags die zweite Portion vom Shake, abends Kohlenhydrate/Eiweiss/Fett je nach Kalorienverbrauch zum Tagesbedarf. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Das ist nicht wichtig - Kalorien zählen. ich glaube Du hast eher kein Fett - dann ist Muskelaufbau viel wichtiger. Als Training passen im Prinzip sit-ups und / oder Crunches. Jeweils 1 Tag trainieren und dann 1 Tag Pause.

Aber trainiere komplex. Nur oder stark vorwiegend sit-ups und Crunches ist eh ungesund. Bei jeder Übung wirken Hebel. Und was vorne trainiert wird, muss hinten gestützt werden. Der Gegenpart ist der Rückenstrecker. 

 Ergänzend Klimmzüge und Kniebeugen solltest Du auf jeden Fall noch machen.

 Einseitiges Training führt auch immer zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten).

Gruß, Kami.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Low Carb heißt wenig Kohlenhydrate und viel fett(gesättigte) und Eiweiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DonKingOne 26.09.2016, 21:57

Ich brauche aber viel Kohlenhydrate, weil ich zu nehmen möchte. :)

0
JohnTasse 26.09.2016, 21:58

*ungesättigt

0

Was möchtest Du wissen?