Welche erfolgreichen Schaltermaterial-Hersteller gibt es im Ausland?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich wüsste jetzt auch nicht, wo man sich Ausländische Hersteller anschauen könnte. Du könntest dir höchstens vielleicht von einem Ausländischen Baumarkt oder Großhandel ein Prospekt heraussuchen.

Aus dem Osten, also Serbien und Montenegro ist ED Subotica recht bekannt für Schalter und Steckdosen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den USA ist General Electric, Panasonic und Merten vertreten. Aber auch "unsere" Hersteller tummeln sich inzwischen auf den Nordamerikanischen Markt. Die Hersteller oientieren sich dort nach den sogenannen NEMA-Steckernormen, welche eine große Auswahl verschiedener Stecksysteme enthält.

Diese NEMA-Stecker sind speziell auf das in den USA HiLeg Delta Drehstromnetz bzw. auf das Einphasen-Zweileiternetz abgestimmt.

Weitere Informationen dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/NEMA-Stecker 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Schweiz hauptsächlich Feller und ABB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Hersteller im Ausland es gibt fragst du? ;-) Deutschland und die EU sind doch Exportnationen. Wozu streiten die sich weltweit um Freihandelsabkommen?

In großen Teilen von Amiland gibt es nur 110 Volt. Das bedeutet andere Norm.
Ein ähnlich großer Konzern wie Siemens nennt sich im Amiland General Electric.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?