Welche Erfahrungen konntet Ihr mit Badeurlaub in Ägypten machen?

5 Antworten

In den typischen Touristenorten Hurghada und Sharm el Sheik ist die Sicherheit garantiert, da man ja auf die Touristen angwiesen ist. Ausserhalb der Touristenorte ist es auch ganz ok. Es bestehen gute Verbindungen mit Kairo und Alexandria. Per Expressbus z.B. Alexandria-Kairo auch einen sehr sicheren Schnell Zug. Egypt Airlines hat sehr aufgeholt und ist jetzt auch Star-Aliance Mitglied. Die Inlandflüge sind sehr günstig. Das online buchen bei Egypt Airline klappt bei mir besser als bis jetzt bei jeder anderen Gesellschaft. Das man in den Touristenorten etwas isoliert ist, ist richtig. Aber gefangen würde ich nicht sagen. Dafür sind die Freizeitmöglichkeiten zu groß

Auch im übrigen Ägypten ist es recht sicher. Vom Auswärtigen Amt gibt es kleinerlei Warnung, und die reagieren eigentlich sehr sensibel, wenn es wo nicht so sicher ist.

Diese Sachen kann ich persönlich bestätigen, da ich seit 6 Monaten beruflich in Alexandria bin. Ich war bereits 1996 ein Jahr in Alexandria und muss sagen, dass sich seit dem nicht viel geändert hat. Negativ damals wie heute: An den Pyramiden werden Touristen fürchterlich belästigt und ausgenommen.

Mit dem Essen hatte ich in 6 Monaten nicht einen Tag Probleme.

Ich war dort auch im Urlaub und es war wunderschön. Wir waren in der Nähe von Hurghada und zum Baden ist es dort einfach traumhaft. Ich hatte mir anfangs auch Gedanken wegen der Sicherheit gemacht, aber bei uns im Hotel waren alle Tore von bewaffneten Soldaten bewacht. Hört sich übertrieben an, ist aber wirklich so und offenbar auch leider nötig. Die hatten alles voller Nagelbänder etc. da... Also wegen Terroristen brauchst du dir eigentlich keine Gedanken machen!

Ich kenne fast jeden Ort an der Ägyptisch bis Äriträischen Grenze. Ägypten hat viele schöne Bade Orte. Hinter den Orten ist aber nun mal Wüste. Aber immer noch viel besser als im Sudan. Dort ist das Wasser zwar um einiges besser als in Ägypten, aber ist sehr Arm dort und mehr als einige Kaffs findest du nicht. Touristisch ist Sudan auch nicht eingestellt. Es bleibt also nur Ägypten. Aber im Januar ist es in Nord Ägypten ziemlich Kalt. Hurghada ist der größte Touristische Bade Ort. Korallen Riffe sind aber weiter im Meer und meist nur mit Schiffen zu erreichen. ScharmElScheik hat auch Riffe am Strand. Weiter Südlich, Richtung Sudanesische Grenze werden die Riffe wieder besser und das Wetter im Januar.

Ägypten wieder sicheres Reiseland?

Hey,

ich überlege im August nach Ägypten zu reisen. Mich reizt allerdings nicht nur der Badeurlaub sondern auch die dortigen Sehenswürdigkeiten wie Pyramiden etc.

Habt ihr Erfahrungen aus kürzlichen Urlauben oder könnt mir raten ob es generell wieder ein sicheres Urlaubsland ist ? Eine Reisewarnung liegt aktuell noch vor, jedoch habe ich kürzlich von mehreren gehört, die wieder nach Ägypten gereist sind...

Vielen Dank schonmal ...

...zur Frage

Schauinsland -> Reise nach Ägypten?

Liebe Community,

nachdem ich sonst all die Jahre zuvor in die Türkei flog, wollte ich nun mit meiner Freundin nach Ägypten. Bei '' HolidayCheck '' hat das Hotel 96% Weiterempfehlung, über 3000 Erfahrungsberichte und das All Inclusive soll für beide Personen ca. 2062 € kosten.

Ich habe dann über die Veranstalter gegoogled, und muss sagen: nur schlechte Erfahrungen (meistens!). Schauinland und DynaReisen....

Habt ihr Erfahrungen? Wart ihr mal in ÄGypten? Welchen Veranstalter bevorzugen?

...zur Frage

Hurghada-Urlaub,wichtige fragen

Hey:) ich habe einige wichtige frage,wäre echt super lieb wenn ihr euch die zeit für den text nehmen könntet und zwar gehts in einer woche mit meinem freund ich18,er 19) für zwei wochen nach hurghada,haben das "the grand hotel" gebucht,was warhscheinlich ein riesen fehler war-kann man jetzt jedoch nicht mehr ändern:/ meine fragen wären: 1.)war jemand schonmal in hurghada (vielleicht sogar in diesem hotel/weiß wo man sich für eine buchung melden kann etc) und kann uns irgendwelche günstige aktivitäten empfhehlen(quad fahren/camelreiten/schnorcheltour,mit delfinen schwimmen etc) die vielleicht auch niicht alzuweit weg sind vom hotel,da was die orientierung angeht,ich und mein freund relativ verloren sind:D welche aktivitäten könnt ihr empfehlen,wie läuft der tagesablauf ab? wäre echt lieb,wenn ihr die preise hinzufügen könntet:) 2.) kann man irgendwo in der nähe ganz entspannt abends shishan gehen 3.) wie siehts aus mit insider tipps? haben halbpension gebucht,sprich müssen uns unser mittagessen selbst besorgen. würde sehr gerne typisches "ägyptisches/arabisches" essen zum günstigen preis genießen,heißt: suche ein Restaurant,welches sich nicht komplett auf den tourismus spezialisiert, habt ihr da irgendwelche vorschläge? (wenns geht auch näher am Hotel) 4.) haben uns hauptsächlich zum entspannen für hurghada entschieden,sind aber der meinung das man in den zwei wochen auch mal 1-2 mal party machen kann,gibt es dort clubs( wart ihr vielleicht schon in einigen) , wimmelt es dort nur von ägyptern? sind die clubs zu empfehlen? 5.) ich weiß, dass es nicht allzuweit weg vom hotel eine shopping möglichkeit gibt. versuche eine louis vuitton tasche zu ergattern( nicht original), wie siehts aus wenn ich zurück nach deutschland fliege ,bekomme ich ärger wenn ich eine fälschunge gekauft hab? 6.) ich weiß dass man dort mit euro bezahlen kann,das ist jedoch nicht überall so.wollte so ca 200-300euro mitnehmen,wieviel geld sollich in ägyptisches pfund umtauschen? 7.) beim einreisen muss man ja ein visum beantragen,beim reiseveranstalter kostet dies 25,- ,ich meine aber,dass ich irgendwo gelesen hab,wenn man selber zum schalter geht um das visum zu beantragen,man nur ca. 18euro bezahlt,ist das wahr? 8.)jetzt speziell für die leute , die in dem hotel waren: falls ihr das pech hattet und ein unzumutbares zimmer bekommen habt,wo seid ihr hingegangen/sich gemeldet um dies zu reklamieren und wie habt ihr einen zimmerwechsel erreicht?

das war fürs erste alles an fragen:) ich bedanke mich wirklich bei jedem einzelnen,wer sich durch diesen roman gelesen hat:* Ganz Liebe Grüße:)

PS: schmecken die cocktails dort?:D

...zur Frage

Backpacking in Laos, Philippinen, Myanmar oder Indonesien als Anfänger?

Eine Freundin und ich(w,19) möchten Ende Januar/Anfang Februar(2017) nach Südostasien zum Backpacking. Eigentlich hatten wir vor erstmal nach Thailand zu gehen, dort so um die 3-4 Wochen zu bleiben und dann mal zu schauen, wo es uns hinzieht. Mittlerweile befürchten wir aber, dass Thailand zu diesem Zeitpunkt ziemlich überlaufen sein konnte, die Preise sehr erhöht sind und man mehr Touristen als Einheimische sieht. Hat dazu zufällig jemand Erfahrungswerte? Im Zusammenhang mit dieser Befürchtung, hatten wir überlegt, ob wir bevor wir nach Thailand gehen, erst ein anderes Land besuchen. Gedacht hatten wir an Laos, Myanmar, Philippinen oder Indonesien, fragen uns aber, ob das für Backpacker-Anfänger geeignete Länder sind bezüglich Planung, Infrastruktur, Sicherheit, ect.? Oder kann jemand allgemein sagen, wo es ihm besser oder weniger gut gefallen hat?

Vielen lieben Dank im Voraus! :)

...zur Frage

Nach Ägypten mit zwischenstopp in Istanbul?

Hallo! Ich möchte im Herbst gerne in Urlauhb und bin im moment nach angeboten in ägypten am schauen - aber es gibt fast nur noch flüge mit zwischenstopp in istanbul.. hat jemand schon erfahrungen damit gemacht? also speziell nach ägypten über istanbul.

dankeschön im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?