Welche Erfahrungen konntet Ihr mit Badeurlaub in Ägypten machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In den typischen Touristenorten Hurghada und Sharm el Sheik ist die Sicherheit garantiert, da man ja auf die Touristen angwiesen ist. Ausserhalb der Touristenorte ist es auch ganz ok. Es bestehen gute Verbindungen mit Kairo und Alexandria. Per Expressbus z.B. Alexandria-Kairo auch einen sehr sicheren Schnell Zug. Egypt Airlines hat sehr aufgeholt und ist jetzt auch Star-Aliance Mitglied. Die Inlandflüge sind sehr günstig. Das online buchen bei Egypt Airline klappt bei mir besser als bis jetzt bei jeder anderen Gesellschaft. Das man in den Touristenorten etwas isoliert ist, ist richtig. Aber gefangen würde ich nicht sagen. Dafür sind die Freizeitmöglichkeiten zu groß

Auch im übrigen Ägypten ist es recht sicher. Vom Auswärtigen Amt gibt es kleinerlei Warnung, und die reagieren eigentlich sehr sensibel, wenn es wo nicht so sicher ist.

Diese Sachen kann ich persönlich bestätigen, da ich seit 6 Monaten beruflich in Alexandria bin. Ich war bereits 1996 ein Jahr in Alexandria und muss sagen, dass sich seit dem nicht viel geändert hat. Negativ damals wie heute: An den Pyramiden werden Touristen fürchterlich belästigt und ausgenommen.

Mit dem Essen hatte ich in 6 Monaten nicht einen Tag Probleme.

Ich war dort auch im Urlaub und es war wunderschön. Wir waren in der Nähe von Hurghada und zum Baden ist es dort einfach traumhaft. Ich hatte mir anfangs auch Gedanken wegen der Sicherheit gemacht, aber bei uns im Hotel waren alle Tore von bewaffneten Soldaten bewacht. Hört sich übertrieben an, ist aber wirklich so und offenbar auch leider nötig. Die hatten alles voller Nagelbänder etc. da... Also wegen Terroristen brauchst du dir eigentlich keine Gedanken machen!

Ich kenne fast jeden Ort an der Ägyptisch bis Äriträischen Grenze. Ägypten hat viele schöne Bade Orte. Hinter den Orten ist aber nun mal Wüste. Aber immer noch viel besser als im Sudan. Dort ist das Wasser zwar um einiges besser als in Ägypten, aber ist sehr Arm dort und mehr als einige Kaffs findest du nicht. Touristisch ist Sudan auch nicht eingestellt. Es bleibt also nur Ägypten. Aber im Januar ist es in Nord Ägypten ziemlich Kalt. Hurghada ist der größte Touristische Bade Ort. Korallen Riffe sind aber weiter im Meer und meist nur mit Schiffen zu erreichen. ScharmElScheik hat auch Riffe am Strand. Weiter Südlich, Richtung Sudanesische Grenze werden die Riffe wieder besser und das Wetter im Januar.

Bekannte von uns waren dort und haben sich in Ägypten und zu Hause übergegebn. Wahrscheinlich aufgrund des Essens dort. Hygiene fragwürdig?!

klugerjunge 06.11.2011, 15:54

darf ich fragen, in welchem Ort (Hotel) die waren?

0

war genau 2 x in Ägypten : das erste und das letzte Mal

aufdringliche Händler und Bettler , unfreundliches Hotelpersonal etc.

Ägypten ? Nein Danke

Was möchtest Du wissen?