Welche Erfahrungen habt ihr mit Zahnersatz aus Tschechien?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo alle zusammen,

... vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Erstmal noch alles Gute für´s neue Jahr, Gesundheit und jeden Tag ein kleines Glück für euch.

Ich werde mir nach reiflicher Überlegung und Beratung mit meinem Zahnarzt die Brücke für diese Implantate bei einem deutschen Labor mit gutem Preis/Leistungsverhältniss anfertigen lassen, auch auf Grund eventueller Kulanzleistungen nach Ablauf der 2 Jahre. Der Preis Unterscheid soll bei ca 250 Euro zum Labor aus Prag liegen.

Gruß Eagle07

Hallo ,dort gibt es mit Sicherheit auch gute Zahntechniker,aber wenn man sich Implantate setzen läßt,sollte man an der Suprakonstruktion nicht unbedingt sparen. Eine preiswerte Konstruktion kann man auch aus einem deutschen Labor bekommen,es kommt darauf an ,was man für Ansprüche stellt und es gibt große Unterschiede vom Material. Es fängt mit den Aufbaupfosten an,diese sind in er Regel aus Titan,es gibt aber auch Titanbeschichtete ,sind für den Laien nicht zu erkennen.Dann kommt es auf die Legierung an, von 10€-40€ pro Gramm und noch die Verblendungen,es gibt auch Komposite das aussieht wie Keramik ,aber das müßte eigentlich aus dem Heil-und Kostenplan hervorgehen. Gerade bei Implantaten würde ich mich auf jeden Fall noch einmal beraten lassen. Eine Implantatarbeit ist eine Kunst für sich sowohl für den Zahnarzt ,als auch für den Techniker.

Grundsätzlich gibt es nichts dagegen zu sagen, die Technik hat auch in der Tschechischen Republik mächtig aufgeholt, die Märkte sind hüben wie drüben für alle zugänglich, die Welt ist zu einem globalen Dorf geworden, und das ist gut so. Bedenken solltest Du jedoch den Zeitaufwand, nicht so bei der Fertigung wie bei den eventuellen Garantie- oder Kulanzleistungen. Deutsche Labore fassen nicht gerne nach, auch wenn sie Partnerlabore der tschechischen, chinesischen oder welchen anderen auch sein sollten. Die Ehefrau eines Freundes hat ebenfalls tschechische Kronen bekommen, sie sind zahnfarben, haben eine schlicht gestaltete Kaufläche, sie kann kauen, beißen und ist glücklich damit, sie hatte keinen Eigenanteil zu tragen gehabt. Was funktionieren sollte, ist die Verwendung gleicher Konstruktionselemente so wie Pfosten, Schrauben und die verwendete Legierung in Verbindung mit der geeigneten Keramikmassen. Komposit würde ich ablehnen wegen der nicht so guten Farbstabilität. Es ist und bleibt deine Entscheidung, solltest Du aber weitere Fragen haben, wende dich vertrauensvoll an mich. LG Noergelix

Hallöchen, also wenn Du Dir hier in Deutschland einen Zahnarzt suchst, der mit einem Labor in Tschechien arbeitet, wird er Dich definitif nicht nach Tschechien zum Zahnarzt schicken, wenn was an Deiner Krone oder Ähnlichem dran ist und das noch in der Garantiezeit passiert. Man muss ja nicht nach Tschechien fahren, um von den günstigen Preisen zu profitieren... natürlich wird Dein Zahnarzt hier auch noch etwas daran verdienen, aber es bleibt dennoch günstiger und die Arbeit ist 1A, was ich Dir in Bezug auf meine 'Kronen' sagen kann. LG Lotty1978

Hallöchen, habe letztes Jahr vier Kronen auf meine hinteren Backenzähne bekommen. Mein Zahnarzt hier in Deutschland hat mir damals angeboten, dass er das bei einem tschechischen Labor bestellt, weil es günstiger ist. Er hat sich schon vorab einige Muster anfertigen lassen und sagte, dass die Arbeit in nichts hinter der Arbeit aus Deutschland steht. Habe mich dann dafür entschieden und Keramikkronen bekommen - bin super zufrieden und habe viel Geld gespart. Das Labor war auch in Prag! Es hat halt nur ein wenig länger gedauert mit der Anfertigung, d.h. zwischen Abschleifen und die erste Anpassung lag eine längere Zeit als wenn das Labor in der Stadt gewesen wäre. LG Lotty1978

Hier in Süd-Böhmen gibt es viele Zahnärzte, die viele "Kunden" aus Österreich haben. Von Erzählungen wissen wir, dass die Ärzte alle laufend Weiterbildung besuchen müssen. Es hängt also davon ab, wie weit deine Anfahrt ist und ob Du nur einen oder mehrere Termin haben wirst. Die Qualität steht (soweit wir wissen) der einer deutschen Praxis nicht nach. Gruß JK

Kannst Du gerne machen aber dann Frage bitte auch nach wie lange die Garantiezeit ist in Tschechien, denn Fakt ist wenn Du die Arbeit dort machen lässt dann kannst Du wegen Reperaturen gleich noch ein Ticket dahin buchen, denn jeder Zahnarzt ist verpflichtet Dich wieder dort hin zu schicken. Da in Deutschland die Garantiezeit auf ZE 2 Jahre beträgt. Da Du Dir mit dem Implantat einen Ferrari eingekauft hast musst Du lt. Gesetzgeber mit einer andersartigen Versorgung rechnen. Wie gesagt ist Deine Entscheidung.

... was hältst Du von dem Kommentar dieser Landes Zahnärzte Kammer ?

Deshalb hier dazu ein Kommentar der Landes-Zahnärzte-Kammer *** />

Durch den zahnärztlichen Dienstvertrag ist die/der Zahnärztin/Zahnarzt gegenüber den Patienten der/die einzige Gewährsträger für die Qualität des durch ihn erbrachten ausländischen Zahnersatzes und zwar unabhängig davon, ob es sich um einen Kassenpatienten oder um die Behandlung eines Privatpatienten handelt. Im erstgenannten Fall besteht eine verschuldensunabhängige Haftung gem. § 136 b SGB V und darüber hinaus auf Grund der kassenärztlichen Verträge eine besondere Sorgfalts- und Überwachungspflicht hinsichtlich des ausländischen Labors. Sie/er muss ferner einen Ablauf gewährleisten, der nicht zu einer Verzögerung der Versorgung beziehungsweise der Abwicklung eines Gewährleistungsfalles führt. Die Haftung gegenüber einem Privatpatienten setzt ein Verschulden voraus; etwa in Gestalt eines Verstoßes gegen die Regeln der zahnärztlichen Kunst oder wenn deutsche Qualitätsstandards gemäß den hierzu ergangenen Richtlinien nicht gewahrt sind. Die Verwendung ungeeigneten Zahnersatzes führt zur Haftung. Je nach Vertragsgestaltung mit dem Importeur oder dem ausländischen Labor wird ein etwaiges Verschulden der/des Zahntechnikerin/Zahntechnikers der/dem Zahnärztin/ Zahnarzt wie eigenes Verschulden gem. § 278 BGB zugerechnet, da dieser als Erfüllungsgehilfe der/des Zahnärztin/Zahnarztes tätig sein kann. Die/der Zahnärztin/Zahnarzt muss darüber hinaus sicherstellen, dass ihr/ihm unabhängig von ausländischen Rechtsbestimmungen die Gewährleistung des Labors mindestens zu deutschen Bedingungen gesichert ist. Die Verantwortung für die Gewährleistung trifft sie/ihn in der Gesamtheit.

URL:http://www.implantate.com/forum/zahnimplantate-diskussionsforum/re-krone-aus-dem-ausland/view_3.html#19997

Gruß Eagle07

0

Ich war in Deutschland bei vielen Zahnärzten. Der eine sagt der letzten Backenzahn muss raus, dann hätte ich eine grosse Lücke, der andere Zahnarzt behandelt ihn und bin sehr zufrieden. Allerdings sind die Preise für

Kronen und Brücken und Zahnersatz in Deutschland zu teuer. Bin nach

Domazlice zu Dr. K. und bin sehr zufrieden. Es gibt immer eine Alternativlösung, man muss sich nur umsehen und herumfragen. 

In Deutschland wollen die nur teueren Zahnersatz verkaufen, und am liebsten

Implantante, denn da haben die richtig Geld verdient. Aber nicht mit mir.

die zähne leuchten zwar im dunkeln, sind sonst aber ok!

ich war in prag, aurelia klinik bin bestens zufrieden. service, preis, deutschsprachige ärzt. sofort wieder

Was möchtest Du wissen?