Welche Erfahrungen habt ihr mit Retainern gemacht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich hab noch einen drinnen ... man gewöhnt sich dran wie bei ner festen spange... bei mir ist nur ein teil eingerissen und dann musste ich zum zahnarzt den teil entfernen lassen weil der draht die zunge gepickst hat... muss dann mal zum kieferorthopäden den erneuern lassen... der eine zahn ist nämlich schon leicht gewandert... also helfen tun die wirklich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den hat man nur unnötig lange drinnen.
Wenn man bedenkt dass mehr als 25% aller kieferorthopädischen Behandlungen mittlerweile unnötig sind und nur zur Finanzierung des Urlaubs der Ärzte sind, sollte man eine Variante wählen, um diesen Vampiren schneller zu entkommen.

Ich weiß, überaus dramatisch, aber doch trotzdem irgendwie wahr..
Ich habe meinen Arzt durchschaut, hatte aber schon eine Behandlung seit mehreren Jahren. Nun bei Jahr 6 angekommen, um auch den letzten Cent aus uns zu pressen, habe ich den Retainer komplett abgelehnt.

Die herausnehmbare Spange probiere ich nun einmal die Woche an. Sollte sie noch passen, fliegt sie wieder in die Ecke.
Wenn nicht, muss sie eben eine Nacht getragen werden - ganz einfach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bringt richtig was, da die zähne in position gehalten werden und ist absolut unkompliziert. hält ewig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den merkt man gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spürt man nicht. Hat mir bei dem Unfall einen Zahn gerettet der dank der retainer nur leicht abgebrochen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?