Welche Erfahrungen habt ihr mit Mentaltraining gemacht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Grundsätzlich lassen sich mit Mentaltraining Ziele zuverlässiger erreichen. Durch mentale Visualisierungstechniken durchläuft der Körper schon die visualisierte Szene und lernt so, dass zu erreichen was der Anwender sich vorstellt. Denn der Körper unterscheidet nicht zwischen "realem" und visualisiertem Ablauf. Wir bieten z.B. ein 2-Tages-Seminar für Mentaltraining an. Schau mal rein, wenn du mehr wissen willst. www.orenda.de/semomt.htm

Hey also ich habe früher sehr intensiv Tennis gespielt und kann dir sagen Mentale Stärke wird je höher das Niveau wird immer wichtiger! Bei den Profis entscheidet zu 80% die mentale Stärke! Wenn dich Mentales Training im Sport interessiert kann ich dir die Zusammenfassung hier http://sport-ernaehrung-gesundheit.de/sport/72-mentales-training-im-sport.html empfehlen. Alles was du wissen musst, kompakt und genau ;)

Hallo Nepomuck28,

der Begriff Mentaltraining erfasst viele Bereiche, grundsätzlich ist es in jeder Lebenssituation anwendbar, hat jedoch absolut nichts mit Sportarten auf CD zu tun. :-)

Mental - Bewusstsein

Training - systematische Vorbereitung

Einer der ersten bekannten Sportler der mit dem mentalen Training für die "Öffentlichkeit" sichtbar gearbeitet hat war Boris Becker. Ich denke jeder erinnert an die legendären Spiele, insbesondere jenes über fünf Sätze gegen Ivan Lendl in den USA. Hier gab es immer wieder Momente, wie auch in anderen Spielen, da hat sich Boris sein Handtuch über den Kopf gelegt und wirkte in sich versunken und hat nach diesem Moment so maches von anderen verloren geglaubte Spiel siegreich beendet.

Bereits in den 60er Jahren begann durch die NASA die Erforschung der Möglichkeiten Leistungen zu verbessern. Neuere Erkenntnisse zeigen, dass von uns nur ein geringer Teil wirklich genutzt wird. Tatsächlich kann die Fähigkeit Ziele zu erreichen und Probleme langfristig zu überwinden, durch eigens hierfür entwickelte Methoden, enorm gesteigert werden. Selbst das menschliche Immunsystem ist durch unsere Mentalität beeinflussbar. So sind bereits heute über 30% aller Erkrankungen psychosomatisch.

Mit mentalen Technicken sind erstaunliche Dinge möglich wie z.B.

  • klare Ziele zu formulieren

  • durchhalten und die Ziele auch erreichen

  • schwierige finanzielle Situationen überwinden

  • mehr Kunden für Ihr Unternehmen gewinnen

  • ein tieferes Verständnis für bestehende Probleme erhalten und diese langfristig abbauen

  • mutiger, selbstsicherer werden und rethorischen Fähigkeiten verbessern

  • durch das Stärken des Immunsystems kann sich der gesundheitlicher Zustand deutlich verbessern

  • mit mentalen Techniken das Leben besser zu genießen und damit mehr Kraft für den Alltag zu generieren

  • Ängste Abbauen und Krisen überwinden

Viele Grüsse Jahamo

Ob das auch für Tennis gilt, weiß ich nicht, aber ich habe mir ein Buch über Mentaltraining für's Reiten gekauft, und die ersten paar Dinge schon ausprobiert, und das hat gut geklappt. Werde jetzt auch weiter damit arbeiten.

Geh mal auf http://www.sportlerfrage.net da sind jede Menge Anregungen, Umfragen und Antworten zu diesem Thema.Mentaltraining gehört heute eigentlich zur Grundausbildung jeder Sportart. Ich betreue z.B. viele Sportler von der Kreisliga bis zum Olympiasieger, vom Schüler bis zum Leistungsportler! Im Tennis kannst du sehr sehr viel damit beeinflussen! Gruss Rüdiger SHT-Mentaltraining.de

Was möchtest Du wissen?