Welche Erfahrungen habt Ihr mit Lotto-Tippgemeinschaften gemacht?

6 Antworten

Also Leute. Ich möchte euch allen ein bisschen eure Augen öffnen, bevor ihr sich in Lotto 49 mit irgendeinem Lotto-Gemeinschaft entscheidet zu spielen. Erst habe ich auch gedacht, dass ich ein Glückspilz bin, als mich eine Frau von einer solchen Gemeinschaft angerufen hat. Sie hat so schön geredet und so viel versprochen, wie in einem Märchen. Ich habe ihr geglaubt und „Ja“ gesagt und musste danach 3 Monate spielen, dabei jeden Monat 47 Euro für unglaublich viel, wie ich damals gedacht habe, Tippreihe bezahlen. Ich meinte: „Das ist super günstig, viel günstiger, als einfach in einem Kiosk für eine Tippreihe fast ein Euro zu bezahlen.“ Aber was ich nicht vorausgesehen habe und was diese Gemeinschaft erst verschwiegen hat, bevor ihr noch nicht bezahlt habt: 1) wenn ihr bereits das erste Blatt mit 166 (so war bei mir) Tippreihe per Post bekommt, könnt ihr nur dann lesen, dass alle Mitglieder dieser verdammten Gemeinschaft genauso gleiche Blätter mit genauso gleichen 166 Tippreihe bekommen, außer einer Tippreihe, die sich auf anderer Seite befindet; 2) Also, wenn ihr z.B. 1000 Euro gewinnt (was natürlich eine der schon seltensten Wahrscheinlichkeiten ist, weil eure Tipps extra unglaublich schlechte Kombinationen haben (persönlich meine Meinung nach) und es viele Tippreihe gibt, die sich nur mit einer Zahl unterscheiden), dann kriegt ihr NUR 1/100 Anteil von diesem Gewinn, weil das Alle Mitglieder dieser Lotto-Gemeinschaft gleiche Tippreihe haben und deshalb auch gewonnen haben. Im Ergebnis bekommt ihr nur 10 Euro von 1000. Ihr habt bemerkt, dass es unmöglich ist, z.B. 1 Million zu gewinnen, weil diese Million auf 100 Anteile verteilt wird; 3) Dann habe ich berechnet, wie viel eine Reihe kostet: 100 Mitglieder bezahlen 47 Euro für gleiche 166 Tippreihe – so die Lotto-Gemeinschaft bekommt 4700 Euro für 166 gemeinsame Tipps + dazu jeder bekommt eine persönliche Tippreihe. Das bedeutet 4700 Euro für 266 Tipps. Ihr seht, dass eine Tippreihe unter solchen Bedingungen 4700/266=17,67 Euro für 8 Spiele im Monat kostet. Dann für ein Spiel kostet eine Tippreihe 17,67/8= 2,21 Euro. DAS IST 4 MAL TEURER, als in einem einfachen Lottokiosk. Ich habe verstanden, dass ich verarscht wurde. Leute, MACHT das niemals mit. Das ist günstig nur für Gemeinschaften, aber nicht für euch.

Ich hoffe, dass mein Brief hilfreich für euch wird.

Ja ja. Wer nicht wagt der nicht gewinnt.Spiele seit einiger Zeit Lotto 6 aus 49.Nichts Besonderes, oder??? Doch!!! für 10 cent...1 Tipp, für 1€...10 Tipps, für 10€... 100 Tipps und noch andere Möglichkeiten und Varianten. Habe zwar noch keine Millionen gewonnen aber wenigstens meinen Einsatz und manchmal ein bißchen mehr wieder raus.Und das schöne daran: "Ich kann spielen wann ich will" kein Abbo, kein Vertrag. Klasse! Mir gefällt's und bin zufrieden.(...könnten schon ein paar Null'n mehr vor dem Komma sein) http://www.gluecks-pilz.vl24.infoinf

Na ja, da gibt es ja noch das Tipp-Forum von Lotto-Totostrategen.de Hier tun sich einige Interessierte zu TGs zusammen. Einsatz und Gewinne werden zu 100% geteilt und es gibt keine Gebühren. Einfach mal reinschauen.

Lotto Tippgemeinschaft gründen - Gewerblich und 100% transparent

Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, eine Tippgemeinschaft zu gründen. Denn ein Großteil der Gewinner beim Lotto sind nunmal Tippgemeinschaften, da die Gewinnwahrscheinlichkeit deutlich höher ist wie bei Einzelpersonen. Klar, man muss den Gewinn teilen, aber ist doch besser als gar nichts. Ich habe bereits ein System zusammengestellt, eine Mischung aus Normal-/VEW System-/ und Vollsystem-Spielscheine. Kosten pro Person: 40 EUR monatlich. Davon gehen 4 EUR als Verwaltungs- und Bearbeitungsgebühr drauf. Alles ist vertraglich geregelt, und alle Einsätze, Gewinne und Scheine werden zur Überprüfung und zum mitfiebern vorgelegt.

Glaubt Ihr, das dies funktionieren könnte? Gibt es hier Personen, die an so einer Tippgemeinschaft teilnehmen würden?

...zur Frage

Habt ihr schon mal im Lotto gewonnen?

man investiert ja schon auch Geld wenn man regelmäßig spielt, habt ihr schon mal gewonnen, zumindest euren Einsatz wieder rein gehabt? Was haltet ihr davon, echte Chance oder Geldverschwendung?

...zur Frage

Warum gewinne ich nie im Lotto?

...zur Frage

Law of attraction?

Was haltet ihr davon? Glaubt ihr daran? Habt ihr erfahrungen damit gemacht?

...zur Frage

Lottogewinn investieren?

Hallo Leute, ein Bekannter von mir hatte Glück und hat im Lotto mehrere Millionen Euro gewonnen.

Nun hat er mich gefragt, ob ich einen Tipp habe, wie man das Geld investieren kann.

In Immobilien und Aktien ist klar. Hat er auch vor.

Aber was haltet ihr von erneuerbaren Energien? Kann auch ein attraktives Investment ja sein.

Oder habt ihr noch weiter Ideen? Die Rendite sollte mindestens 3 % pro Jahr entsprechen.

...zur Frage

Die Lottogewinnzahlen von der letzten Ziehung spielen, gute Idee?

Hallo, noch nie hab ich was hohes im Lotto gewonnen. Meine Frage lautet jetzt ob es sinnvoll ist die Zahlen anzukreuzen die bei der letzten Ziehung gekommen sind? Kann es sein das die in einem Jahr vielleicht doppelt gespielt werden? Oder eher sehr unwahrscheinlich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?