Welche Erfahrungen habt ihr mit hausgeburten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ob Hausgeburt oder Geburt in der Klinik, Kindern würde ich das Miterleben einer Geburt nicht zumuten. Die eigene Mutter so unter Schmerzen zu sehen und zu hören kann nicht gut sein für ein Kind. Ich kenne Hebammen, die das erlebt haben und sagen, sie würden sich nie wieder darauf einlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darf ich auch antworten? Bin nämlich daheim geboren ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BiMASy
21.01.2016, 21:41

ja klar , wäre super :)

0

Mein Sohn war 2J4M als er bei der Geburt des kleinen Bruders dabei war. Für ihn kein Problem, es war absolut normal für ihn.

Ich hate ihn entsprechend vorbereitet und zur Geburt war eine Betreuungsperson für ihn dabei die wirklich 100 % nur für ihn da war. Die meiste Zeit hat er im Zimmer vgespielt. Kam aber gleich als der Bruder da war und nach einem kurzen Moment hat er ihn schon mit Küssen überhäuft.

Ich fands super so. Bei einer dritten Geburt wären beide dabei =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BiMASy
22.01.2016, 14:07

ich hätte meine kids schon gern bei und sie meinen auch es wäre OK aber egal wo man es anspricht um infos zu holen wird man getadelt sobald man erwähnt die Kids wären dabei -,-

0

Was möchtest Du wissen?