Welche Erfahrungen habt i9hr mit Weltmeyer nachkommen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

wir haben einen. Komisch ist er nicht, aber schwierig -- er sucht ständig seine Grenzen und muss die ganze Zeit, immer, ständig, nacherzogen werden.

Wir hatten am Stall mehrere direkte Weltmeyer Nachkommen und alle waren von Anfang an immer etwas "bekloppt im Kopf". Man konnte bei jedem Ritt drauf an, dass wieder Grenzen ausdiskutiert werden mussten, egal ob man gerade nen 3-Jährigen unterm Sattel hatte, oder nen 10-Jährigen. Sobald man aber erstmal dran war, lief's wie am Schnürchen. Tolle Pferde. Aber nichts für jedermann.

Ich kenne auch einen. Er ist aber noch ein Hengst 6 Jahre alt und tempramentvoll. Man muss ein guter reitersein, aber er hat Talent: Springlanlage 7.94 galopp und trab eine 9 und die Rittikkeit 8.75

Was möchtest Du wissen?