Welche Erde für Bambus? Dünger?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar ist das möglich. Normale Pflanz- oder Blumenerde ist i.d.R. schon vorgedüngt.

Lass die Pflanze erst etwas Zeit, sie soll ja ein gutes Wurzelsystem bilden.

Ein einfacher Mehrnährstoffdünger wird dem Bambus ausreichen.

Wenn du einen Langzeitdünger (umhüllte Kugeln) in die Pflanzerde gibst, reicht das auch für längere Zeit, die Nährstoffe werden langsam nachgeliefert.

Es kommt natürlich auch auf die Topfgröße an, je mehr durchwurzelbares Bodenvolumen, desto mehr kann die Pflanze aus dem Bodenvorrat aufnehmen.

Normale Erde; Rasendünger. Soll nicht trocken stehen, aber für gute Drainage sorgen.(gibt sonst Probleme im Winter).

Was möchtest Du wissen?