Welche Entscheidung ist die richtige(Wichtig!)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wichtig ist tatsächlich erst ein mal die Schule.
Mit einem Abitur kannst du beispielsweise Informatik studieren, oder aber auch alle beliebigen Ausbildungen anfangen. Traurigerweise ist in Puncto Studium der Numerus Clausus, also dein Notendurchschnitt bei vielen Unis wichtig. Allerdings nur der vom Abitur. Solange du dich also noch nicht in der Qualifikationphase befindest, welche üblicherweise in der Oberstufe beginnt, musst du dir keine Sorgen wegen eines schlechten Durchschnitts machen. Hauptsache du kommst schulisch bis zum Abitur.
Je nach Uni ist der geforderte Durchschnitt aber auch nicht so hoch. Selbst mit einem Abi von 2,5 könntest du noch ziemlich locker in entsprechende Studiengänge gelangen.

Es schadet durchaus nicht früh das Programmieren zu erlernen. Dafür bedarf es aber nicht viel. Ein PC oder Laptop wäre ideal. Aber mittlerweile kannst du auch auf Mobilgeräten, wie einem Smartphone oder Tablet programmieren. Hol dir in dem Fall aber ein Tastaturdock oder eine Bluetoothtastatur. ;)
Es muss auch kein Ultra-High-End-Gaming-PC sein, solange alles flüssig läuft, kannst du darauf programmieren.

Ich habe in ungefähr deinem Alter auch mit dem Progammierenlernen angefangen und bin mittlerweile Ingenieur. Es hat sich durchaus ausgezahlt, das vorher gut drauf zu haben. Aber es ist auch nicht schlimm, wenn nicht, da dir alles, was du wissen musst, im Laufe deines späteren Studiums bzw. deiner Ausbildung beigebracht wird.

Programmieren und Softwareentwicklung besteht allerdings aus mehr als nur zu wissen, wie die Syntax funktioniert. Es gibt unzählige Algorithmen, Datenstrukturen usw. usf. welche ungemein wichtig für die Softwareentwicklung sind.
Hier sind gute Mathematikfähigkeiten gefragt.

Wenn du kannst, nimm Informatik oder Technik oder ähnliches als Fach in deiner Schule (sobald es eben geht, manchmal gibt es das erst in der Oberstufe). Und gib dir darüber hinaus besonders viel Mühe in den Fächern Mathematik und Physik.
Dann hast du ideale Voraussetzungen, um später in einen solchen Beruf einzusteigen. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deropferhaha
15.07.2017, 09:13

ich habe in Mathe eine 2

In Physik auch eine 2

Aber in Informatik eine 3

0

Konzentrier dich auf die Schule und spare dein Geld :) für die Schuld ist ein Laptop ein muss und für die Uni später auch, falls du keinen haben solltest. Programmieren lernst du dann noch früh genug. Du hast ja auch noch 4 Jahre Zeit, bis dahin wäre dein PC dann auch veraltet... und 2,9 ist wirklich nicht gut 🙈 Beil dich für nächstes Halbjahr mal an keine 4 zuhaben :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

irgendwie kommt es mir so vor, als würdest du ein "Ja und Amen" haben wollen, damit du den PC kaufen kannst.
An deiner Stelle würde ich mich auf die Schule konzentrieren. Denn mit einem besseren Abschluss kannst du auch berufliche Dinge im späteren Leben anstreben, die du ohne nicht kannst.
Softwareentwickler (Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung) kannst du auch später noch machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde wenn dann ein Laptop kaufen oder sparen. Im Abi hat eine Lehrerin bei uns gesagt wirst du einen Laptop brauchen für die Referate usw. Aber ich glaube sparen fände ich besser. Du kannst ja den von deinen Eltern benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deropferhaha
15.07.2017, 09:20

was soll ich kaufen mit den ersöarnissen

0

also ich habe in der 8ten klassen nen ordentlichen pc zugelegt. habe es auch nicht bereut, hausaufgaben werden eigentlich schon überbewertet. ne 2 kriegst du auch ohne hausaufgaben zu machen solange du in der schule dann leistest. zuhause zocken und in der schule machst du  schule. 

aber ja. ein laptop reicht dafür auch aus. zum programmieren muss es kein 600€ rechner sein. da reicht ein 300€ ultrabook(wobei ich mir schon ne richtige maus und tastatur dazu holen würde für wenn du zuhause bist).   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deropferhaha
15.07.2017, 09:16

willst du mir jz sagen dass ich keine Hausaufgaben machen soll?!

0

Ich sag mal aus Erfahrung, dass ein PC schon einen schlechten Einfluss haben kann, da mann dann doch mal das ein oder andere Game zockt :) Dir würde für's programmieren etc bestimmt auch ein Laptop reich (ist auch billiger) 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?