Welche englischschprachigen Alternativen zu gutefrage.net gibt es?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Yahoo! Answers

Quora (ist aber eher eine Wissensplattform, die es auch auf Deutsch gibt)

Stack Exchange

Yahoo! answer würde mir noch einfallen.

Danke

0

yahoo answer sonst hatl reddit ist das größte weltweit

kannst es ja auch mal bei 4chan versuchen :D

Hat jemand Tipps für eine Bewerbung an eine Gemeinde für einen Wohnbauplatz?

Guten Morgen liebe Community!

Bei uns steht bald der Hausbau an und alles was uns noch fehlt, ist ein passendes Grundstück.

Bisher kannte ich nur diese Bewerbungsformulare zum ausfüllen - Jetzt müssen wir an eine Gemeinde eine "normale" Bewerbung schicken - also in Textform.

Hat jemand Erfahrung und weiß, was den Gemeinden besonders wichtig ist? Bewerbungen zu schreiben fällt mir eigentlich leicht, aber diese ist jetzt irgendwie eine ganz andere Herausforderung.

Es handelt sich um eine Nachbargemeinde, mit der wir bisher nicht viel am Hut haben. Wir kommen nicht von dort, sind in keinen Vereinen, haben dort keine Verwandten,...

Womit kann man punkten? Sicherer Arbeitsplatz in der Nähe? Dass wir schon immer in dem gleichen Landkreis wohnen? Dass uns die Lage sehr gut gefällt? (Kleines Städtchen, aber in alle Richtungen sind "größere" Städte in der Nähe)

Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Check meiner Geschäftsidee: Seriöser Direktvertrieb / Verkauf im Altenheim / Seniorenheim / Rentner

Hallo gutefrage-Community,

ich brauche eure Einschätzung zu meiner Idee, Produkte (zum Schutz meiner Idee nenne ich einfach mal Kleidung ;-) direkt an die Zielgruppe im Altenheim, Seniorenresidenz usw. zu verkaufen. Der direkte Verkauf findet auf seriöse Weise und freiwilliger Basis (ohne Manipulation und Kaufzwang) unter Aufsicht zB der Heimleitung statt. Besucher bzw Verwandte wären vom Warenverkauf von mir nicht ausgeschlossen lach Auf ähnliche Weise arbeitet auch seniorshop-deutschland und das Konzept sagt mir zu.

Als 38jähriger Verkäufer & Single, realitätsverbunden und mit dem Direktverkauf als Handelsreisender vertraut, klopfe ich meine Geschäftsidee auf Umsetzbarkeit ab.

Mich interessiert momentan:

  • hat jemand Erfahrung mit dem Verkauf von Produkten in Altenheimen?
  • gibt es eine rechtliche Einschränkung, was den Verkaufsort angeht? Was gilt es beim Verkaufsort zu beachten?
  • bis zu welchem Verkaufspreis kaufen Senioren ansprechend dargebotene Ware?

Da es mir sehr auf die Nachhaltigkeit der Idee ankommt, würde ich mich besonders über Rückmeldungen der älteren Generation sehr freuen. Zeitgleich befrage ich auch befreundete Altenpflegerinnen, aber die Rückmeldungen lassen noch etwas auf sich warten smile

Ich danke Euch schon mal im Vorraus :-) Euer 19Eric75

...zur Frage

Wie kann man dem Trist des Lebens "entkommen"?

Alloha zusammen ;) nachdem ich über Jahre hinweg "stiller Leser" auf gutefrage.net war, hab ich mich heute entschieden mich endlich zu registrieren und euch erstmal zu fragen, was mir seit Jahren am Herzen liegt: Warum ist das ganze Leben so steril, trist, eintönig aufgebaut? Ich bin mittlerweile bei meinen fünften Job angekommen (mit 22 Jahren :D) die ich zwar alle mit guten Führungszeugnissen abgeschlossen habe aber einfach aus dem Grunde, dass ich es nie lange mit dem gleichen täglichen Ablauf aushalte.. Ich würde gern viel freier sein, nicht jedes mal einen Arbeitsvertrag ausfüllen, da ich eh weiß spätestens in 1-2 Jahren ist mir auch das wieder zu eintönig. Ich könnte noch ewig weiter schreiben,aber ich glaube diejenigen die auf der selben Welle reiten wie ich, verstehen bereits worauf ich raus will, also eine Frage: hat jemand von euch Erfahrungen in irgendwelchen "alternativen" Jobs oder Lebensformen oder ähnlichem? Wie läufts wenn man einfach jahrlang durch die Welt reist und sich immer wieder Arbeit sucht um sein Leben an dem jeweiligen Ort zu finanzieren usw usw, wer hat Erfahrungen oder ist ählich Eingestellt?

...zur Frage

Eltern und FPS Games

Hallo GFler,

Nun, ich will garnicht lange drum herum reden und gleich zum Thema kommen. Ich würde gerne das FPS-Game Urban Terror spielen. Das Problem ist - ich bin erst 14 und meiner Mutter gefällt das garnicht. Kann ich auch verstehen - ich halte normalerweise selber nichts von so Games und bin auch keiner, der schon mit 12 Jahren Battlefield und Call of Duty gespielt hat. ;)

Mir ist absolut der Unterschied zwischen Spiel und Realität bewusst. Ich werde mit Sicherheit nicht zum Amokläufer oder sonstwas. Auch brauche ich so Games nicht, um mich "cool" zu fühlen, oder einen auf besonders "hart" zu machen. Mir geht es nicht darum, wie blutig oder brutal ein Spiel ist - es ist in meinen Augen einfach ein Spaß!

Auf einer LAN habe ich Urban Terror das erste mal gespielt und es hat einfach nur sehr, sehr viel Spaß gemacht, mehr nicht.

Jetzt zur Frage!

Wie bringt ihr eure Eltern dazu, euch solche Spiele spielen zu lassen? Gibt es Alternativen? (FSK 12?!?!) Wie soll ich vorgehen? :PP

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?