Welche Englische Zeitform in der Vergangenheit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich nehme an, du willst wissen, was Ich bin geboren am... auf Englisch heißt.

Im brit. Englisch steht der Tag vor dem Monat.

Die letzten beiden Buchstaben der Ordnungszahl können an den Tag angehängt werden.

Mit anderen Worten, wann immer eine engl. Zahl auf one endet first, two - second, three - third, auf alle anderen Zahlen th, also four - fourth, five - fifth, six - sixth, seven - seventh, eight - eighth, nine - ninth, ten - tenth, eleven - eleventh, twelve - twelfth, thirteen - thirteenth;

aber twenty-one - twenty-first, thirty-two - thirty-second, forty-three - forty-third usw.

Seltener wird die Präposition of vor den Monat gesetzt. Die Jahreszahl kann durch ein Komma abgetrennt werden, was aber beim reinen Datum im brit. Englisch nicht mehr üblich ist.

geschrieben: 23rd June(,) 1999 Die beiden Buchstaben werden i.d.R. hochgestellt geschrieben. Leider weiß ich nicht, wie man das hier entsprechend formatieren kann.

gesprochen: (I was born on) the 23rd of June, 1999.

Im amerik. Englisch steht der Monat vor dem Tag. Zwischen Monat u.Tag kann der bestimmte Artikel gesetzt werden (eher selten). Die Jahreszahl wird i. d. R. durch ein Komma abgetrennt.

geschrieben: June 23rd, 1999

gesprochen: (I was born on) June the 23rd, 1999.

In der modernen Schreibweise des Datums werden die Buchstaben im engl. Datum aber inzwischen weggelassen.


Ansonsten musst du bei der Verwendung der Zeiten in der Vergangenheit auf die Unterscheidung zwischen dem Past Perfect (Plusquamperfekt; Vorvergangenheit), dem Past Tense (Präteritum) u. dem Present Perfect unterscheiden.


Das Verb do

• kann Hilfsverb oder Vollverb sein.

• Als Hilfsverb benötigen wir do

• für die meisten Verben (außer be, will, have got u. Modalverben)

• bei der Verneinung u.

• bei Fragen im Simple Present. (Das Vollverb steht dann im Infinitiv/Grundform)

Hilfsverb do bei Verneinungen

Simple Present:

Positiv: I/you/we/they drink a cup of tea.

He/she/it drinks a cup of tea.

I/you/we/they do not drink a cup of tea.

He/she/it does not drink a cup of tea.

Hilfsverb do in Fragen

Simple Present:

Do I/you/we/they drink a cup of tea?

Does she/she/it drink a cup of tea ?

Auch das Verb do ist unregelmäßig:

Simple Present:

I/we/you/they do the shopping.

He/she/it does the shopping.

do als Vollverb

• wird in bestimmten Wendungen (im Sinne von tun/machen) benutzt.

Für die Verneinung und die Frage verwendet man ein zusätzliches do als Hilfsverb.

Simple Present:

positiver Satz:

I/we/you/they do my/our/your/their homework every day.

He/she/it does his/her/its homework every day.

Verneinung:

I/we/you/they do not do my/our/your/their homework every day.

He/she/it does not do his/her/its homework every day.

Frage:

Do I/we/you/they do my/our/your/their homework every day.

Does she/she/it do his/her/its homework every day.


Simple Past:

Positiv: I/you/he/she/it/we/you/they drank a cup of tea.

I/you/he/she/it/we/you/they did not drink a cup of tea.

Hilfsverb do in Fragen

Simple Present:

Do I/you/we/they drink a cup of tea?

Does she/she/it drink a cup of tea ?

Simple Past:

Did I/you/he/she/it/we/you/they drink a cup of tea?

Auch das Verb do ist unregelmäßig:

Simple Present:

I/we/you/they do the shopping.

He/she/it does the shopping.

Simple Past:

I/he/she/it/we/you/they did the shopping.

do als Vollverb:

Simple Past:

positiver Satz:

I/he/she/it/we/you/they did my/his/her/its/our/your/their homework yesterday.

Verneinung:

I/he/she/it/we/you/they did not do my/his/her/its/our/your/their homework yesterday.

Frage:

Did I/he/she/it/we/you/they do my/his/her/its/our/your/their homework yesterday.


be = Infinitive (Grundform) = sein

Simple Present:

1.Person Singular - I am / I am not / am I ?

2.Person Singular - you are / you are not / are you?

3.Person Singular - he/she/it is / he/she/it is not / is he/she/it?

1.Person Plural - we are / we are not / are we?

2.Person Plural - you are / you are not / are you?

3.Person Plural - they are / they are not / are they?


Damit von den Zeiten auch etwas im Hirnkastl hängenbleibt, erstellst du dir am besten eine Tabelle mit folgenden Angaben:

  • die Namen der Zeiten (dt. u. engl.)
  • positive u. negative Beispielsätze
  • Beispiel-Fragen
  • in allen Personen (I, you, he/she/it, we, you, they)
  • mit je einem regelm. u. einem unregelm. Vollverb u. allen Hilfs- u. Modalverben

Weiter geht's im Kommentar.

  • im Aktiv und im Passiv
  • Signalwörter (myengland.net/grammatik/html/zeit-signalw.html)
  • Verwendung

Jedes Mal wenn du eine neue Zeit lernst, solltest du die Tabelle entsprechend erweitern.

Lies englische Texte, bestimme die Zeiten und schau dir an und versuche zu verinnerlichen, warum welche Zeit verwendet wurde. Übung macht den Meister!

Alle englischen Zeitformen, sowie die Grammatik und Übungen dazu findest du im Internet bei ego4u.de und bei englisch-hilfen.de.

Unter folgenden Links findest du auch Zeiten auf Video erklärt:

  • bildunginteraktiv.com/p/englisch-videos.html
  • englishbee.net/category/tenses/

AstridDerPu

PS: Auch Signalwörter bieten aber keine 100 %ige Sicherheit für die Bestimmung der Zeiten. Da viele von ihnen in verschiedenen Zeiten vorkommen. Es kommt halt immer auf den Kontext an.

0

Did ist simple Past also Vergangenheit Do ist simple presant also Gegenwart

Do = Gegenwart Did = Vergangenheit.

Das müsste man in der 5 klasse schon gelernt haben

Danke aber mit den Jahren kommt so viel Stoff das man so Sachen halt vergisst.

0

wie soll denn der Satz lauten?

Also wenn du sagst wann du geboren bist sagst du: I was born.... Also im simple past.

viele grüße vom youtube kanal chill4two

Was möchtest Du wissen?