Welche Energieanlagen sind eurer Meinung nach zukunftsfähiger? - Jede Stimme zählt!

...komplette Frage anzeigen

DAS ERGEBNIS BASIERT AUF 21 ABSTIMMUNGEN

Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle) 57%
Geothermik (Heizwerk) 19%
Windkraft (Wellenkraftwerk, Windenergieanlage) 14%
Wasserkraft 9%
Gravitation (Gezeitenkraftwerk) 0%
Biogmasse (Heizkraftwerk) 0%

20 Antworten

Kein Energieträger von denen, denn wir erleben nichts anderes wie eine Renaissance der fossilen Energieträger. Dadurch die großen ihr Monopol nicht aufgaben, investieren die in Gaskraftwerke, sowie in Kohlekraftwerke, meist nur Ersatz für Altanlagen, trotzdem neue, leistungsfähigere Anlagen. Die Grundlast der Zukunft wird aus teuren Gaskraftwerken kommen, die Umweltlobbyisten der Grünen setzen diesen Aspekt, der ja so gut sein soll, in den Vordergrund. Die Folgen für den Strompreis kennt aber jeder.

ahlers46 07.06.2011, 17:04

Lieber NuklearTV, die kW/h Windnachtstrom wird bei der Börse Leipzig sehr oft für unter einen €-Cent versteigert. Deshalb gibt es demnächst so viele Elektroautos, weil die dann mit 0 € Mineralölsteuer zur Arbeitsstelle fahren. Dazu kommt die KFZ-Steuerbefreiung. Mit einem elektronischen Stromzähler können deren Batterien in der Nacht auch noch extrem preiswert aufgeladen werden. Den Vogel abschießen wird ab Ende des Jahres der Opel Ampera, weil der einen kleinen Dieselmotor hat, der bei Urlaubsfahrten die Batterie auflädt.

Dazu kommen demnächst die ersten Magnetmotoren auf den Markt. Ich persönlich bin Miteigentümer einer Magnetmotorenentwicklungsgesellschaft. Wir helfen einem Erfinder (auch indem wir ihn vor den Medien geheim halten) finanziell und beim Slalom durch die Genehmigung durch das Patentamt.

0
NuklearTV 07.06.2011, 19:18
@ahlers46

Das hat ja damit nichts zutun, sondern Fakt ist, dass die großen Energiekonzerne weiterhin auf fossile Brennstoffe, insbesondere Gas setzen werden.

Zweitens: In keiner bisher vorgenommenen Studie über den zukünftigen Energieverbrauch wurde das Elektroauto mit einbezogen, dadurch bisher keine Studie mit einem so schnellen Kommen der Elektroautos schätzte, geredet wurde immer von 2020, 2012 war jedoch damals ein utopisches Datum. Ich begrüße es, dass es jetzt so schnell voran geht.

Jedoch drittens, und das ist das wichtigste, was du anscheinend nicht weißt/verstehst: Der Strompreis an der Strombörse richtet sich nach dem teuersten Strom, sprich Elektrizität aus Gaskraftwerken als Erzeugungsquelle. Da hilft das Argument der Atomlobby nicht, dass Atomstrom drückt, da drückt auch die Elektrizität aus "erneuerbaren" Energien nicht viel, eher im Gegenteil, denn wenn die großen Kapazitäten wegfallen, die Grundlast liefern, wird die Abnahme dort sinken, dadurch die Ausbeute aus erneuerbaren Energien relativ unvorhersehbar ist und somit die großen energieintensiven Industrien die ständig Strom brauchen auf stabile Energiequellen umsteigen, das ist wiederum Gas. Dadurch die Gasabnahme steigt, nicht nur bei uns, sondern in ganz Europa, werden die Russen nicht billiger, im Gegenteil. Dann muss man wieder aufs alternative Pferd umsteigen, sprich vermehrt auf fossile Brennstoffe und Kernenergie setzen. Alternativ wird preisgünstiger Strom importiert, der jedoch noch einmal den Strompreis nach oben treibt, da meist für Importverträge Fixpreise ausgemacht werden, die auf die dauer nicht niedrig gehalten werden können.

0

die frage kann ich schlecht beantworten, da wie die anderen schon schrieben ein mix aus verschiedenen der genannten technologien für die zukunft relevant sein wird. wovon ich aber auf jeden fall abstand nehmen möchte ist die wärmepumpe. denn sie ist, nicht anders als eine normale elektrische heizung nicht wirklich umwelteffizient.

wenn mal eines tages kein öl oder gas oder sonst was mehr da ist, dafür aber genügend umweltgerecht erzeugter strom, können wir gerne noch einmal über das thema reden. jedoch gibt es dann immernoch bessere alternativen wie die methansynthese (erzeugung von methangas aus wasserstoff und CO2

lg,. anna

Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle)

Die Kernfusion ist die Zukunft, wobei auch die Solarenergie sehr viel potential hat und haben wird. Bis 2050 werden weltweit 27% des Energiemixes aus der Solarkraft erzeugt werden und damit würde die Sonnenenergie zum wichtigsten Energieträger der Erde werden.

Die Wasserenergie kann nur an Flüssen ausgebaut werden und schon heute stößt die Wasserkraft an ihre Grenzen.

Die Biomasse bekommt nicht genügend biologischen Abfall, weshalb schon heute unsere Ernten dort verbrannt werden und die Biomasse keine Zukunft haben wird.

Die Windenergie und Geothermik sind noch ausbaufähig, aber wirklich Zukunft wird die Solarenergie haben.

Windkraft (Wellenkraftwerk, Windenergieanlage)

Also Ich würde generell sagen das im Bereich windenergie die besten vortschritte gemacht werden. Selbstverständlich sind die fortschirtte im bereich fotovoltaik auch sehr gut aber gerade wenn es um alternative energien geht die in der innenstadt genutzt werden kjönnen haben schlau Entwickler und Designer sehr gute idden für ganz neuartige "windanlagen" vorgestellt.

Auf http://windmillpower.net finden sich einige dieser Designs sollte man sich mal anschauen ist sehr interessant.

Geothermik (Heizwerk)

Geothermie funktioniert Tag und Nacht und aus der Wärme kann man auch Strom machen genauso wie bei allen anderen angebotenen Verfahren.

ahlers46 07.06.2011, 17:06

Lieber weckmannu, was kostet die kW/h im Geothermik-Kraftwerk?

0
weckmannu 16.06.2011, 10:06
@ahlers46

vermutlich ist der Preis heute noch sehr hoch. - Es ist aber zu bedenken, daß die Technik noch in den Kinderschuhen steckt und der Preis sinken wird, wenn einmal ein ähnlicher Forschungsaufwand wie für die Erschließung der Erdölvorkommen betrieben wird. Davon sind wir noch weit entfernt - leider.

Es ist trotzdem die Energie der Zukunft, weil die Vorräte für menschliche Maßstäbe unerschöpflich sind und auch die Klimabilanz kaum beeinflußt wird.

0
Luegendetektor 10.06.2011, 22:24

Geothermie ist auch eine Form der friedlichen Nutzung der Kernenergie.

0
Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle)

Die Sonne ist die Mutter aller regenerativen Energien, letztlich sogar die der Geothermie.

ahlers46 07.06.2011, 17:11

Lieber Urwalder, die Korona unserer Sonne wandelt Neutrinos (1,7fache Lichtgeschwindigkeit) in Licht um. Neun Minuten später ist es auf der Erde; aber nur am Tag. Die Magnetmotoren arbeiten aber auch bei Regen und in der Nacht. Denk mal drüber nach.

0
Windkraft (Wellenkraftwerk, Windenergieanlage)

Hier noch ein interessantzer Artikel zu diesem Thema. Dort wird ein Sogenannter Ultimate renewable energie apparatus vorgestellt der alle erneuerbaren energien vereint.

http://ecofuture.net/energy/ultimate-renewable-energy-apparatus/

Luegendetektor 11.06.2011, 17:35

Leider gefährdet der Zufallsstrom unsere Netzstabilität.

0
Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle)

Würden wir mehr Sonnenenergie rund um den Globus nutzen hätten wir viel weniger Probleme....

alle im verbund,deshalb keine bewertung,

Fusionsenergie finde ich am zukunftsfähigsten. Sie bietet Grundlast bei Umweltfreundlichkeit. Ein Gau ist nicht möglich, da bei einem Defekt das Plasma lediglich abkühlt. Die Halbwertszeit der radioaktiv verstrahlten Elemente beträgt nur 50 Jahre und wenn man die auf dem Mond vorkommenden HE3-Atome holen und verwenden würde, hätte man sogar überhaupt keine Radioaktivität. Das ist für mich die Energie der Zukunft.

Sie hat nur einen Nachteil: Sie funktioniert noch nicht... :-(

Von diesen sind keine zukunftsfähig, da sie nur exorbitant teuren Strom und/oder nur Zufallsstrom liefern. Speichertechnologien verteuern den Strom noch einmal.

Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle)

Würde man die Sahara mit milionen von Solarzelen austaten würde man genug Strom für die ganze Weltbefölkerung haben.

Keine von denen ist zukunftsfähig, weil zu teuer. Denn Magnetmotoren wandeln die Neutrinos zunächst in Magnetkräfte um. Sogenannte Magnetmotoren (bitte googeln) wandeln diese dann extrem preiswert in elektrischen Strom um. Durch die Herrensteinrunde Magnetmotoren (bitte googeln) sinkt der Selbstgestehungspreis einer kW/h auf unter einen €-Cent. Übrigens. Die Korona unserer Sonne wandelt Neutrinos in Licht um. Neun Minuten später wirkt es auf der Solarzelle. Aber nicht in der Nacht. Magnetmotoren wandeln rund um die Uhr Neutrinos (bitte googeln) in elektrischen Strom um.

weckmannu 07.06.2011, 13:24

Magnetmotoren sind noch weniger zukunftsfähig als die genannten Verfahren, weil es in den nächsten paar hundert Jahren keine effektive Realisierung geben wird.Gegenteilige Behauptungen sind Illusion - leider.

0
Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle)

Ich würde eigentlich sagen Windkraft, Solarstrahlung und Wasserkraft, da es von allen drei genug gibt.

Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle)

Die sonne wird die nächste zeit erstmal noch eine gute energiequelle sein!

ahlers46 07.06.2011, 17:17

Liebe helyfragt, weil die Solarenergie so schön teuer ist. Das bringt am meisten Mehrwertsteuer für den Bundesfinanzminister.

0

Ein Energiemix aus allem ist meiner Meinung nach am Besten!!!

Geothermik (Heizwerk)

Hallo, schließe mich den Antworten im wesentlichen an. Der festgezurrte Atomausstieg beflügelt hoffentlich jetzt endlich die regenerativen Energien.Mein pers. Favorit ist die Brennstoffzelle.Gruß, Frank

ahlers46 07.06.2011, 17:07

Lieber Schallplatte, was kostet die kW/h aus der Brennstoffzelle? Gruß, Hans-Jürgen

0
Schallplatte 06.07.2011, 14:02
@ahlers46

Hallo, sorry..habe dies eben erst gelesen Zu diesem Thema habe ich noch keine eigenen Erfahrungen. Die Fachwelt diskutiert hier noch viel, je nach Anwendung/Typ der Brennstoffzelle etc. schwanken die Preise hier erheblich, auch zu unterscheiden incl. Invest Kosten oder nur reine Betriebskosten. Hier müsstest mal googeln...:-) Grüße

0
Wasserkraft

So viel Wasser wie es in den Ozeanen gibt... Die haben ein großes Energiegewinnungspotential. Biomasse zähle ich auch dazu. Leider kann ich hier nur eine Möglichkeit ankreuzen

Der Mix: Biomasse, Abfälle, Wasserkraft, Pumpspeicher... für alle Laststufen. Dazu alles andere, wenn verfügbar.

Solarstrahlung (Wärmepumpen, Solarzelle)

Da fehlen aber noch mögliche Antworten...

Was möchtest Du wissen?