Welche Energie wird bei der Diffusion und bei der Osmose gebraucht?

1 Antwort

Die Diffusion verläuft nach dem Konzentrationsgefälle (passiv), weshalb die Zelle keine Energie aufwenden muss.

Durch das Ungleichgewicht (zwischen dem Zelinnere und dem Zelläußeren) entsteht der sog. osmotische Druck, der das ein- bzw. ausströmen in die Zelle (/aus der Zelle heraus) erleichtert.

Danke sehr. Sind der osmotische Druck und der Turgordruck dasselbe?

0
@abiturientin003

Jein. Der Turgordruck ist ein osmotisch bedingter Innendruck bei Pflanzen mit stabiler Zellwand.

Nicht jeder osmotische Druck kann man Turgordruck nennen. Der Turgordruck liegt dem osmotischen Druck zugrunde.

0

Was möchtest Du wissen?