Welche Endstufe passt zu meinen PA-Bässen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nachdem wie und wo Du sie einsetzen möchtest.

Zu Hause im Wohnzimmer kannst Du jede davon auch mit z.B. 15W Kleinstendstufen betreiben. Als Unterstützung von Bühnenanlagen, darf der Verstärker max 1000W RMS liefern.

Die Speaker haben ein eigenartiges Maß, zwischen 12" und 15".

 Du könntest sie auch auf "Fullrange" aufrüsten, immerhin übertragen sie bis 2kHz nach oben.

PA: Public adress.

Frage: Welches Publikum willst du denn damit beschallen? 6.000 Watt Nennleistung (12.000 Musik) ist eine Hausnummer, die nicht zu unterschätzen ist.

Nur ein Beispiel: ich beschalle einen 100 Personen Raum mit 800 Watt Tieftöner und 800 Watt Hochtöner. Ich konnte die Anlage dort noch nicht richtig ausfahren. Bei etwa 50 Prozent ist Schluss mit Lustig, sonst wackeln die doch massiven Wände.

Du hast Tieftöner, die bis 2.000 Hertz Töne liefern. Bei deiner Endstufe musst du aber auch den Bereich der Hochtöner bedienen. Das sollte deine Endstufe auch liefern, außer, du willst das separat ansteuern.

Mein Tipp: stell mal deine komplette Anlage zusammen und frag die Experten bei Thomann. Dort gibt es eine PA-Abteilung. Die können dir das passende Equipment auf deinen Bedarf und deine Beschallungssituation nennen.

Eine Lösung Marke Eigenbau ist auch denkbar. Endstufen findest du als Bausätze auch bei Conrad.de.

lell203 01.03.2017, 12:32

Bei Thomann haben sie mir auch die Proline 3000 empfohlen. Ich weiß leider nicht was in den Tops an Lautsprechern und Treibern verbaut ist, aber diese funktionieren einwandfrei. Sie werden über 3 Endstufen von LD Systems mit je 1000 Watt betrieben. Ich bin mir bewusst dass die Anlage evtl auch noch die Nachbarn meiner Nachbarn hören, aber das ist egal. Ich brauche die PA im Sommer für eine Outdoor-Technoparty. Es werden so um die 200 Leute sein, auf einer abgelegenen Wiese. Da ich diese Party gerne jährlich weiter veranstalten würde ist es daher auch nicht schlimm, wenn nach oben noch Platz ist und deshalb würde ich eben gleich eine Endstufe bevorzugen, welche die Bässe bis an die Schmerzgrenze bringen könnte.

0
PieOPah 03.03.2017, 22:36

Dann nimm die Proline 3.000 und viel Spass.

0

Ganz klar die T.Amp Proline 3000!
Ein Hammer Teil, zwar schwer, haut aber richtig was raus!

Was möchtest Du wissen?