Welche Endstufe für Subwoofee?

1 Antwort

Erstmal: Ein Lautsprecher, und was Anderes ist ein Subwoofer nicht, hat keine Watt. Er hat eine Belastbarkeit, die einen erfundenen Wert darstellt und keine Aussagekraft hat.

Ich vermute, du möchtest die Teile ins Auto einbauen? Ein geeigneter Subwooferverstärker muß eine einstellbare Frequenzweiche haben, damit der Subwoofer nur die tieffrequenten Signalanteile bekommen. LPF (Low Pass Filter nennt sich das).

Digitalverstärker haben einen höheren Wirkungsgrad als konventionelle Verstärker, und ihr Nachteil, nämlich das erhöhte Rauschen, macht sich beim Subwoofer nicht bemerkbar.

Damit sind die wichtigsten Kriterien genannt. Eine Pegelfernbedienung wäre nicht schlecht, damit du die Lautstärke des Subwoofer vom Fahrersitz aus anpassen kannst.

Und ein Subsonicfilter, das die allertiefsten Frequenzen, die der Subwoofer nicht mehr übertragen kann, aber seine Belastbarkeit verringern, wäre das i-Tüpfelchen.

Ein brauchbarerer 1-Kanal-Verstärker kostet ab ca. 100€ aufwärts.

Bei Allem darunter (ausser Sonderangeboten) kann man davon ausgehen, dass es sich im Billigware handelt, mit der du keinen Spaß haben wirst. Besonders Angaben wie '1000 Watt' bei einem 50€-Teil sollten vom Kauf abhalten.

Woher ich das weiß:Hobby

Mir ist nämlich mein subwoofer abgebrannt, ich vermute die endstufe war falsch eingestellt

0
@OmgitsLukas03

Das hat mit der Einstellung nichts zu tun. Der Subwoofer war überlastet.

Um welchen handelt es sich und welchen Verstärker benutzt du?

0

Was möchtest Du wissen?