Welche Endstufe für Mivoc AWM 124?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei einer Brückenschaltung sieht "jede Seite" der Brücke die halbe Last.

Da der Mivoc AWM 124 ein 4 Ohm Chassis ist müsste der Amp im Stereomode 2 Ohm stabil sein um 4 Ohm Brücke zu handeln.

Ist der Subwoofer mit dem Mivoc denn schon gebaut? Ansonsten eine Kammer mit einkalkulieren und ihn direkt mit einem Aktivmodul betreiben - zB. diesem hier:

https://www.hifisound.de/de/Lautsprecher-Selbstbau/Aktiv-Modul-Verstaerker/Monacor-SAM-200D-Digital-Subwoofer-Modul.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bobo8869
16.09.2016, 16:40

Der Subwoofer sollte passiv bleiben, weil ich ihn auch noch in meinem Auto verwenden möchte. Die E800 ist 2 Ohm stabil aber von der E400 weiß ich das nicht.

0

Was möchtest Du wissen?